STREIK BEI DER AIR FRANCE

Wegen eines Streiks des Kabinenpersonals von Air France können von Air France durchgeführte Flüge beeinträchtigt werden. Bitte prüfen Sie regelmäßig Ihren Flugstatus, um aktuelle Informationen über Ihren Flug zu erhalten, oder lassen Sie sich Aktualisierungen direkt auf Ihr Mobilgerät oder per E-Mail mit Delta Messenger.

Umbuchung von Flügen

Wenn Sie Ihre Reise wegen einer Flugstornierung oder einer erheblichen Verspätung von mindestens 90 Minuten stornieren wollen, haben Sie Anspruch auf eine Rückerstattung für die ungenutzten Flugabschnitte. Selbst wenn Ihr Flug nicht storniert wurde, können Sie eine einmalige gebührenfreie Ticketänderung vornehmen lassen, wenn Sie während der nachfolgend aufgelisteten festgelegten Zeiträume für die Reise zu, ab oder über die folgenden Reiseziele auf Flügen von Delta, Delta Connection® oder auf Delta-kodierten Flügen eingeplant sind.

Sie können die Reservierungsabteilung kontaktieren, um Änderungen an Ihrer Buchung vorzunehmen. Zusätzliche Gebührenerhebungen sind möglich. Siehe Bedingungen und Einschränkungen weiter unten.

Betroffene Städte (nach/ab/über)

Beeinträchtigte Reisetermine

Erforderliche Neuausstellung des Tickets spätestens am oder vor dem

Reisebeginn für Umbuchungen spätestens am

Alle von Air France durchgeführten Flüge (AF)

18. – 20. März 2017

28. März 2017

28. März 2017


 

Wenn die umgebuchten Flüge nach dem 28. März 2017 erfolgen, wird die Änderungsgebühr erlassen. Möglicherweise gilt jedoch ein anderer Tarif. Die Reise muss zum Ende der Gültigkeitsdauer des Tickets abgeschlossen sein, ein Jahr ab dem ursprünglichen Ausstellungsdatum des Tickets. Falls Reisen innerhalb dieser Richtlinien nicht umgebucht werden können, darf der Kunde seine Buchung stornieren und den unbenutzten Restwert des Tickets innerhalb eines Jahres ab Ausstellung des Originaltickets auf den Kauf eines neuen Tickets anrechnen. Anwendbare Änderungsgebühren und Tarifunterschiede gelten für die neuen Reisedaten. Die Reise muss zum Ende der Gültigkeitsdauer des Tickets abgeschlossen sein.

Bedingungen und Einschränkungen

Änderungen von Ausgangspunkten und Bestimmungsorten können eine Erhöhung des Tarifs nach sich ziehen. Eventuell bestehende Preisunterschiede zwischen dem ursprünglichen und neuen Ticket werden zum Zeitpunkt der Umbuchung eingezogen.