SONDERGEPÄCK

Besondere Gegenstände
Gelten auch als Gepäckstücke 

Wir sind uns bewusst, dass Ihr Gepäck nicht immer bequem in einen Koffer oder eine Reisetasche regulärer Größe passt. Deshalb transportieren wir Gepäck aller Formen und Größen. Nach Ihrer Ankunft am Flughafen-Gepäckschalter werden wir entscheiden, ob Ihr Gegenstand Sonderbehandlung bedarf und/oder Zusatzgebühren anfallen. Jeder besondere Gegenstand gilt als ein Gepäckstück.

Einzelheiten

  • Zerbrechliche, sperrige und andere Gegenstände

    Was sollten Sie aufgeben? Was sollten Sie als Handgepäck mitnehmen? Wofür sollten Sie ein eigenes Ticket kaufen? Erfahren Sie alles über die Transportmöglichkeiten Ihrer zerbrechlichen, sperrigen oder anderen ungewöhnlichen Gegenstände.

    Zerbrechliche Gegenstände als Handgepäck oder aufgegebenes Gepäck

    Zerbrechliche Gegenstände, die alle Bestimmungen erfüllen, können als Handgepäck oder aufgegebenes Gepäck mitgeführt werden und können die Unterzeichnung eines Haftungsbeschränkungsformulares am Flughafen erfordern. Bitte lesen Sie unsere Haftungsbeschränkung.

    Kabinensitz-Gepäck

    Führen Sie Gegenstände mit, die entweder zu groß bzw. zu zerbrechlich sind, um sie aufzugeben oder in der Kabine mitzuführen? In solch einem Fall haben Sie die Möglichkeit, ein Ticket zum besten verfügbaren Preis zu erwerben. Sie können Ihren Gegenstand auf einem beliebigen Sitzplatz mit einer Stirnwand oder einer Abtrennung vor diesem Sitzplatz zu platzieren. Informationen zu Gebühren erhalten Sie von der Reservierungsabteilung.

    Um auf einen Sitzplatz zu passen, müssen Ihre zerbrechlichen/sperrigen Gegenstände:

    • Darf ein Gewicht von 100 Pfund (45 kg) nicht übersteigen
    • Darf den Zugang zu oder die Nutzung von vorgeschriebenen Notausgängen und regulären Ausgängen oder Gängen der Kabine nicht einschränken.
    • Darf die Sicht der Passagiere auf Sitzgurt-, Nichtraucher- oder Ausgangszeichen nicht verdecken.
    • Darf keine gefährlichen Güter enthalten.
    • Der Gegenstand muss durch einen Sitzgurt ordnungsgemäß gesichert sein, um das Verrutschen während des Fluges zu vermeiden.
    • Der Gegenstand muss eingepackt oder abgedeckt sein, um potenzielle Verletzungen anderer Passagiere zu vermeiden.
    • Der Gegenstand muss auf einem Sitzplatz in der gleichen Kabine wie der Besitzer und vorzugsweise neben dem Besitzer gesichert werden

    Weihnachtsbäume

    Wir tun der Feiertagsstimmung keinen Abbruch. Wir akzeptieren Weihnachtsbäume als eingeschränkt freigegebenes Gepäck auf allen Flügen innerhalb der Vereinigten Staaten, inklusive Flügen nach/ab Hawaii. Allerdings unterliegen alle Weihnachtsbäume den Freigepäck- und Gepäckgrößen-Einschränkungen sowie einer Reihe von weiteren Regeln:
     

    • Die Bäume müssen samt Wurzelballen oder abgesägtem Stumpf angemessen verpackt und alle Äste mit einem Sackleinen-Material verschnürt und gesichert werden.
    • Wenn Sie nach Hawaii reisen und einen Weihnachtsbaum als Gepäck aufgeben, müssen Sie diesen bei Ihrer Zollerklärung mit angeben. Der Baum muss außerdem die Agrarinspektion durchlaufen.

    Computer

    Computer oder Computerzubehör dürfen nicht als Gepäck aufgegeben werden. Selbstverständlich können Sie Ihren Laptop als Handgepäck mitführen.

    Eingeäscherte menschliche Überreste

    Sie dürfen eingeäscherte menschliche Überreste als Handgepäck oder aufgegebenes Gepäck mitführen. Es muss eine Sterbe- oder Einäscherungsurkunde vorliegen. Wenn Sie diese in Ihrem Handgepäck transportieren möchten, müssen sie durchleuchtet werden. Wenn der Behälter aus Metall ist und beim Durchleuchten nicht klar zu erkennen ist, was sich darin befindet, darf der Behälter die Sicherheitskontrolle nicht passieren. TSA empfiehlt Ihnen, einen provisorischen oder beständigen Behälter aus leichterem Material wie Holz oder Plastik zu erwerben, der leicht durchleuchtet werden kann. TSA darf den Behälter unter keinen Umständen öffnen. Sie können eingeäscherte menschliche Überreste als Gepäck aufgeben, solange diese erfolgreich die Sicherheitskontrolle durchlaufen. Normale Gepäckgebühren fallen an.

    Zerbrechliche Gegenstände und Gegenstände mit Haftungsbeschränkung

    Wir erlauben einen zerbrechlichen oder verderblichen Artikel ohne Haftungsbeschränkung, wenn er:

    • in einem vom Werk versiegelten Behälter originalverpackt ist
    • innen schützende Füllmasse enthält
    • typischerweise zum Transport gestaltet wurde

    Gegenstände, die nicht ordnungsgemäß verpackt und keine medizinischen Hilfsvorrichtungen sind, werden nur akzeptiert, wenn ein Dokument vorliegt, das eine Haftungsbeschränkung vorsieht.

    Hilfsvorrichtungen werden ungeachtet ihrer Verpackung akzeptiert. Jedoch behalten wir uns das Recht vor, eine Haftungsbeschränkung auszufüllen, in der bereits bestehende Beschädigungen vermerkt sind. sowie die Unterschrift des Passagiers zu verlangen. Passagieren, die Hilfsvorrichtungen als Gepäck aufgeben wollen, wird empfohlen, eine , eine Mehrwertgebühr zu entrichten.

    Weitere Informationen zur Haftungsbeschränkung und zur Mehrwertgebühr finden Sie unter Feststellung des Gepäckwertes.

    Medientaschen

    Gegen die unten stehenden Gebühren ist es Mitarbeitern lokaler oder überregionaler Fernsehunternehmen oder Filmproduktionsgesellschaften für Werbefilme gestattet, Kameras, Filme, Videobänder, Blitzlichtgeräte oder eine Soundausrüstung mit sich zu führen. Ein gültiger Lichtbildausweis mit den Unternehmensinsignien ist erforderlich.

    1. und 2. Gepäckstück

    Zusätzliche Gepäckstücke

    Inlandsflüge

    Wie reguläres Freigepäck, wenn unter 23 kg/157 cm (50 Pfund/62 Zoll). Bei Übergewicht/Übergröße gilt ein Festtarif für Medienartikel von 50 USD/CAD*.

    3. bis 25. Gepäckstück je 50 USD/CAD*, wenn unter 100 Pfund (45 kg) und 115 Zoll linearer Gesamtlänge*

    International

    Wie reguläres Freigepäck, wenn unter 50 Pfund (23kg)/62 Zoll. Bei Übergewicht/Übergröße gilt ein Festtarif für Medienartikel von 70 USD/CAD* oder 60 EUR*.

    3. bis 25. Gepäckstück je 70 USD/CAD* oder 60 EUR*, wenn unter 100 Pfund (45 kg) und 115 Zoll linearer Gesamtlänge**
     

    (Ausgenommen Reisen nach/ab/über Europa, Südafrika und die Vereinigten Arabischen Emirate: maximal 70 Pfund wiegen. [30 kg])

    *CAD wird bei Flügen ab Kanada und EUR wird bei Flügen ab Europa berechnet.
    **Alle Gepäckgebühren verstehen sich für die gesamte Reise. Die Höchstzahl an Gepäckstücken in Flugzeugen von Delta ist 25. Die Höchstzahl an Gepäckstücken in Flugzeugen von Delta Connection ist vier. Das lineare Gesamtmaß in Zoll entspricht der Länge plus der Breite plus der Höhe pro Gepäckstück.

     

    Beispiele für empfindliche und sperrige Gegenstände

    • Verstärker 
    • Antiquitäten
    • Fahrräder
    • Blaupausen
    • Kameras
    • Autositze
    • Keramikwaren
    • China
    • Schreibtische
    • Kristallwaren
    • Angelruten
    • Blumen
    • Spiegel
    • Musikausrüstung
    • Gemälde
    • Pflanzen
    • Projektoren
    • Skulpturen
    • Kinderwagen
    • Fernsehgeräte
    • Tennisschläger
    • Trophäen
    • Weine
  • Eingeführte Waren

    Wir erlauben den Import bestimmter Waren unter Vorlage eines ATA-Zollbegleitscheins. Bei diesem Dokument handelt es sich um ein spezielles, internationales Zollformular zur befristeten Einfuhr bestimmter begleiteter bzw. unbegeleiter Waren in teilnehmende Länder für die Dauer eines Jahres.

    Zollbeamte in mehr als 75 teilnehmenden Ländern akzeptieren den Zollbegleitschein als Garantie dafür, dass alle Zollgebühren und Gewerbesteuern bezahlt werden, wenn einer der betroffenen Gegenstände innerhalb des zulässigen Zeitraums nicht wieder ausgeführt wird.

    Die ATA-Zollbegleitschein-Konvention sieht für folgende Warenkategorien die Ausstellung eines Zollbegleitscheins vor:

    • Warenmuster – jeder Gegenstand, der vorübergehend nur für die Absicht der Darstellung oder Vorführung zu Werbezwecken eingeführt wird.
    • Berufsausrüstung – Ausrüstung, die zur Ausübung einer beruflichen Tätigkeit benötigt wird. Dies umfasst unter anderem Ausrüstung für Presse, Fernsehen, Werbung, Kameraleute, Gerätschaften zum Reparieren oder Testen von Maschinen, Werkzeuge oder Sportartikel, technische, Konstruktions-, chirurgische, elektrische, archäologische, musikalische oder Unterhaltungsausrüstung.
    • Ausstellungen & Messen – Dazu gehören unter anderem Handels-, Agrar-, Handwerks- und ähnliche Ausstellungen; Ausstellungen oder Konferenzen, die hauptsächlich für einen wohltätigen Zweck organisiert wurden; oder Ausstellungen, die für eine beliebige Sparte des Lernens, der Kunst, des Handwerks, des Sports, wissenschaftlicher, bildender oder kultureller Aktivität werben.

    Zollbegleitscheine gelten nicht für Konsumgüter, Einwegartikel oder Postverkehr. Spezielle TECRO/AIT-Zollbegleitscheine ermöglichen die zollfreie Einfuhr von Warenmustern und Berufsausrüstung nach Taiwan.

    Um herauszufinden, ob ein bestimmtes Land ATA-Zollbegleitscheine akzeptiert oder für weitere Informationen, wenden Sie sich bitte an:

    United States Council for International Business
    1212 Avenue of the Americas
    New York, NY 10036
    Telefon: 212-354-4480
    Fax: 212-944-0012
    www.uscib.org
    atacarnet@uscib.org

  • Gegenstände für Kleinkinder und Kinder

    Wir versuchen, Ihnen das Reisen mit Kindern so einfach und bequem wie möglich zu gestalten. Deshalb sollten Sie vor Ihrer Anreise am Flughafen mit den Kindern herausfinden, wie viel Kindergepäck Sie an Bord des Flugzeugs bringen und welche Gegenstände aufgegeben werden können. Lesen Sie mehr zu den Richtlinien in Bezug auf Kindersitze und sonstige Gegenstände.

    Freigepäck für Kinder

    Das Kinder-Freigepäck richtet sich teilweise nach dem Tarif, den Sie für die Reise der Kinder bezahlt haben. Beachten Sie bitte die diesbezüglichen, unteren Richtlinien.

    Kleinkind ohne Ticket

    Wenn Kinder kostenfrei reisen, haben sie keinen Anspruch auf Freigepäck. Alle Gepäckstücke des Kindes zählen also zum Freigepäck des Elternteils.

    Kind/Kleinkind mit Ticket

    • Kinder, die mit einem internationalen Ticket reisen, das 10 % des Erwachsenentarifes kostet, dürfen ein Gepäckstück mit einem maximalen Gewicht von 20 Pfund (10 kg) und maximalen Außenabmessungen (Länge plus Breite plus Höhe) von 45 Zoll und dazu einen vollständig zusammenklappbaren Buggy oder Kinderwagen aufgeben.
    • Für Kinder, die mit einem Ticket reisen, das 50 % des Erwachsenentarifes oder mehr kostet, gilt das standardmäßige Freigepäck.
    • Unter Kindertarife und Ticketausstellung finden Sie Deltas aktuelle Richtlinien zu Sondertarifen und Ermäßigungen.

    Kinderwagen und Kindersitze

    Kinderwagen und -sitze werden nicht als Teil des Standardgepäcks erachtet und können deshalb ganz einfach umsonst aufgegeben werden. Diese Gegenstände können nach Belieben entweder Curbside, am Ticketschalter oder am Flugsteig aufgegeben werden.

    Unter besonderen Bedingungen können Kindersitze an Bord gebracht werden. Wenn in Ihrer Reihe bspw. ein freier Sitzplatz verfügbar sein sollte, dürfen Sie Ihr Kind während des Starts und der Landung in einem von der FAA genehmigten Kindersitz auf diesem Sitzplatz sitzen lassen. Falls kein leerer Sitzplatz für Ihren Kindersitz vorliegt, muss dieser am Flugsteig durch einen Delta-Mitarbeiter aufgegeben werden.

    Sonstiges Handgepäck bei Kleinkindern

    Zusätzlich zu dem einen Freigepäckstück dürfen Passagiere die folgenden Babyartikel als zusätzliche, kostenlose Gegenstände mit in das Flugzeug bringen:

    • Sitzerhöhung oder sonstiger Kindersitz
    • Babywiege

    Falls Sie die Wiege oder den Kindersitz Ihres Babys als Handgepäck mitbringen, denken Sie bitte daran, dass diese/r mithilfe eines Sitzgurts straff gesichert werden muss, um sie/ihn auf einem Sitzplatz im Flugzeug anzubringen. Der Gegenstand muss auch den Größenbeschränkungen für Handgepäck entsprechen.

    Wenn Kinder kostenfrei reisen, haben sie keinen Anspruch auf Freigepäck. Alle Gepäckstücke des Kindes zählen also zum Freigepäck des Elternteils.

  • Medizinische Artikel und Geräte

    Medizinische Artikel oder Geräte können als zusätzliche Gegenstände kostenlos mit an Bord genommen werden. Manche medizinischen Mittel dürfen zusammen mit dem regulären Handgepäck als „zusätzliches Handgepäck“ mit ins Flugzeug gebracht werden, solange sie den regulären solange sie den regulären Größen- und Gewichtsbestimmungen entsprechen. Wenn sich die medizinischen Artikel oder das Gerät in einer größeren Tasche mit anderen nicht nötigen Gegenständen befinden, gilt diese Tasche nicht als freies Gepäckstück und unterliegt den normalen Gepäckgebühren.

    Beatmungsgerät

    Ein umluftunabhängiges Beatmungsgerät, das von Rettungseinheiten verwendet wird, ist als aufgegebenes Gepäck zulässig, solange das Gewicht des Gegenstands 150 Pfund (68 kg) nicht übersteigt. Bitte wenden Sie sich an die Reservierungsabteilung 24 Stunden im Voraus, um uns Bescheid zu geben, dass Sie ein Beatmungsgerät mit auf Ihre Reise bringen werden. Informationen zu medizinischem Sauerstoff an Bord finden Sie in unserem Abschnitt zu Serviceleistungen für Reisende mit Behinderungen.

    Nadeln/Spritzen

    Nadeln und Spritzen sind im Handgepäck erlaubt, solange außerdem ein Arzneimittel mitgeführt wird, das ein gedrucktes Etikett der Apotheke mit der Bezeichnung des Medikaments, dem Herstellernamen und/oder das Etikett des Pharmaunternehmens aufweist.

  • Persönliche Rollstühle

    Wir transportieren alle Arten von Rollstühlen, einschließlich zusammenfaltbaren, zusammenklappbaren oder nicht faltbaren, manuellen Rollstühlen, elektrischen oder Akku-betriebenen Rollstühlen und elektrisch betriebenen Wagen und Rollern, eine zusätzliche Rollstuhlbatterie, Krücken, Stützapparate oder andere Prothesen, solange sich der Passagier, der von diesem Gerät abhängig ist, auf demselben Flug befindet.

    Wir bitten Sie, uns mindestens achtundvierzig Stunden vor Abflug darüber in Kenntnis zu setzen, dass Sie einen Rollstuhl mitführen möchten, und dass Sie spätestens eine Stunde vor Abflug am Ticketschalter einchecken, wenn Sie ein batteriebetriebenes Gerät aufgeben wollen. Wir benötigen diese Zeit, um sicherzustellen, dass Ihr Gerät alle staatlichen Betriebsvorschriften für „gefährliche Güter“ erfüllt.

    Kabinenstauraum

    Wir können zusammenklappbare persönliche Rollstühle verstauen, wenn sie den Größen- und Gewichtseinschränkungen für den zugelassenen Stauraum im Flugzeug entsprechen. (Sie können darum bitten, wenn Sie vorzeitig an Bord gehen.) Nicht alle Einrichtungen zum Verstauen von Gepäck können alle Größen von Rollstühlen aufnehmen. Wir begrenzen die Anzahl der persönlichen Rollstühle auf einen Rollstuhl pro Flug. An Bord verstaute Rollstühle haben Vorrang gegenüber anderen Handgepäckstücken außer Handgepäck von Passagieren mit Anschlussflügen.

    Aufgeben Ihres Rollstuhls

    Sie können Ihren Rollstuhl entweder am Ticketschalter oder am Flugsteig aufgeben. Wenn Sie motorisch angetriebene Geräte aufgeben, die am Schalter demontiert werden müssen, können wir für einen angemessenen Transport sorgen. Wir stellen Ihnen einen Rollstuhl zur Verfügung, den Sie nach Aufgabe Ihres eigenen Rollstuhls benutzen können. Abmontierbare Bestandteile wie z. B. Sitzkissen oder Fußstützen können mit an Bord genommen werden oder mit dem Rollstuhl zum Transport im Frachtraum aufgegeben werden.

    Wenn Sie dies bevorzugen, können wir Ihren persönlichen Rollstuhl am Flugsteig vor dem Abflug einchecken und ihn bei Ihrer Ankunft am Flugsteig oder am Anschlussflughafen zurückgeben. Lassen Sie es uns einfach im Voraus wissen. Sie sollten beachten, dass die Zeit zwischen Anschlussflügen möglicherweise nicht ausreicht, um diesen Service bei Zwischenaufenthalten anzubieten, insbesondere wenn es notwendig ist, Ihren Rollstuhl zu zerlegen und wieder zusammenzubauen. Wenn der Zeitfaktor kritisch wird, empfehlen wir Ihnen, dass Sie stattdessen unseren Rollstuhlservice in Anspruch nehmen.

    Transport batteriebetriebener Rollstühle ohne Entnahme der Batterie

    Damit Ihr Rollstuhl oder Elektromobil ohne ein Abklemmen der Batterie aufgegeben werden kann, muss Ihr Rollstuhl oder Ihre Mobilitätshilfe über eine defektfreie Batterie verfügen, die in einem in dem Gerät integrierten, stabilen Fach untergebracht ist. Weiterhin muss wirksam dafür gesorgt sein, dass eine versehentliche Aktivierung während der Fahrt nicht möglich ist. Beispielsweise durch:

    • Einstecken des Ladekabels (unterbricht Stromzufuhr zur Batterie)
    • Abschalten per Schlüssel, Entfernen des Schlüssels (Hinweis: Der Schlüssel wird möglicherweise für den Transport des Stuhls zur Laderampe des Flugzeugs benötigt.)
    • Drehen des Notausschalters
    • Entfernen des Hebels
    • Fixieren des Kippschalters in geschlossener Position (siehe Benutzerhandbuch, falls verfügbar)

    Es gibt dennoch Situationen, in denen ein Abklemmen der Batterie erforderlich ist. Wenn dies der Fall ist, benötigen unsere Mitarbeiter möglicherweise eine Anleitung. Bitte befestigen Sie die Montage-/Demontageanleitung und Informationen zum Batterietyp (wenn bekannt) an Ihrem Rollstuhl. Es gibt die folgenden verschiedenen Batterietypen:
     

    • Nasszellen/nicht auslaufsicher
    • Trockenzellen/auslaufsicher
    • Lithium-Ionen – nicht als aufzugebendes Gepäck oder Handgepäck gestattet 

    Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Reservierungsabteilung und verlangen Sie einen CRO-Mitarbeiter. Nach Ankunft am Flughafen können Sie sich an einen Delta-Mitarbeiter wenden.

    Maßangaben für Fracht bei Delta-Connection-Fluggesellschaften

    Aufgrund der Größe der Frachtraumtüren in regionalen und anderen kleineren Flugzeugen, die von unseren Delta-Connection-Partnern betrieben werden, passen manche Rollstühle eventuell nicht in den Frachtraum. Wenn Sie mit Ihrem Rollstuhl auf Flügen von Atlantic Southeast Airlines, Chautauqua, Compass, Mesaba, Endeavor, Shuttle America oder Skywest reisen möchten, überprüfen Sie bitte die unten stehenden Maßangaben, um herauszufinden, ob er in den Frachtraum passt.

    Bitte teilen Sie der Reservierungsabteilung von Delta oder Ihrem Reisebüro die Abmessungen (Höhe x Breite x Tiefe) im Voraus mit, damit wir diese Angaben in Ihrer Buchung vermerken können.

    Abnehmbare Teile wie Fußstützen, Kopfstützen, Kissen, Armlehnen usw. können vor der Abmessung entfernt werden.

    Maßangaben für Fracht mit Delta-Connection-Fluggesellschaften

    Fluggesellschaft

    Flugzeugtyp

    Größe der Frachtraumtür

    ExpressJet™

    Canadair Regional Jet200

    43 Zoll Breite x 33 Zoll Höhe

    Canadair Regional Jet700

    43 Zoll Breite x 33 Zoll Höhe

    Canadair Regional Jet900

    43 Zoll Breite x 33 Zoll Höhe

    Chautauqua

    Embraer 145

    39 Zoll Breite x 43 Zoll Höhe

    Compass

    39 Zoll Breite x 53 Zoll Höhe

    39 Zoll Breite x 53 Zoll Höhe

    Mesaba

    Canadair Regional Jet200

    43 Zoll Breite x 33 Zoll Höhe

    Canadair Regional Jet900

    43 Zoll Breite x 33 Zoll Höhe

    Endeavor

    Canadair Regional Jet200

    43 Zoll Breite x 33 Zoll Höhe

    Canadair Regional Jet900

    43 Zoll Breite x 33 Zoll Höhe

    Shuttle America

    39 Zoll Breite x 53 Zoll Höhe

    39 Zoll Breite x 53 Zoll Höhe

    SkyWest

    Canadair Regional Jet200

    43 Zoll Breite x 33 Zoll Höhe

    Canadair Regional Jet700

    43 Zoll Breite x 33 Zoll Höhe

    Canadair Regional Jet900

    43 Zoll Breite x 33 Zoll Höhe

    Diese Übersicht zeigt die bei Delta® erlaubten Dimensionen für Fracht.

  • Musikinstrumente

    Auf Flügen von Delta oder Delta-Connection®-Fluggesellschaften¹ können Musikinstrumente und/oder -ausrüstung entweder aufgegeben oder als Handgepäck oder Kabinensitz-Gepäck mitgeführt werden, abhängig von deren Größe und Form. Bitte helfen Sie uns Ihr Instrument sicher zu verwahren und bringen Sie es in einem Hartschalenkoffer.

    Welche Instrumente darf ich aufgeben?

    Musikinstrumente und -anlagen können aufgegeben werden, wenn die Gesamtabmessungen (Länge + Breite + Höhe) 150 Zoll (381 cm) nicht überschreiten und das Gewicht einschließlich Koffer nicht mehr 165 Pfund (75 kg) beträgt.

    Bitte beachten Sie: Musikinstrumente mit einer Länge über 78,74 Zoll (200 cm) werden in 767-300 Modellen nicht als aufgegebenes Gepäck für Flüge nach/von Tokio-Narita, Japan (NRT) akzeptiert.

    Lesen Sie die Standardbestimmungen und -gebühren für Gepäckstücke mit Übergewicht und Übergröße.

    Welche Instrumente darf ich als Handgepäck mitführen?

    Gitarren und andere kleinere Musikinstrumente, wie z. B. Violinen, werden auf Flügen¹, die von Delta und Delta Connection® durchgeführt werden, als kostenloses Handgepäck akzeptiert. Diese Gegenstände müssen leicht in das Gepäckfach über dem Sitz oder in einen zugelassenen Stauraum in der Kabine passen, basierend auf Verfügbarkeit zum Zeitpunkt des Einstiegs. Musikinstrumente können auf Wunsch des Passagiers und als Folge des begrenzten Platzangebots der Überkopf-Stauräume am Flugsteig aufgegeben werden.

    Für welche Instrumente muss ich ein eigenes Ticket erwerben?

    Sie können für jeden Gegenstand, der Ihrer Meinung nach zu zerbrechlich ist, um als Gepäck aufgegeben zu werden, ein Ticket zum vollen Tarif erwerben. Sie können das Gepäck auf einem Passagiersitz mit einer Stirnwand oder einer Abtrennung vor dem Platz verstauen. Die folgenden Einschränkungen finden Anwendung. Der Gegenstand:

    • darf ein Gewicht von 165 Pfund (75 kg) nicht übersteigen
    • muss eingepackt oder so abgedeckt sein, dass andere Passagiere nicht verletzt werden
    • muss ordnungsgemäß durch einen Sitzgurt gesichert sein, um das Verrutschen während des Fluges zu vermeiden
    • darf den Zugang zu oder die Nutzung von vorgeschriebenen Notausgängen und regulären Ausgängen oder Gängen der Kabine nicht einschränken.
    • darf die Sicht der Passagiere auf Sitzgurt-, Nichtraucher- oder Ausgangszeichen nicht verdecken
    • darf keine gefährlichen Güter enthalten
    • muss auf einem Sitzplatz in der gleichen Kabine wie der Besitzer und vorzugsweise neben dem Besitzer gesichert werden

     Für Preisinformationen wenden Sie sich an die Reservierungsabteilung.

    1Gepäckrichtlinien von Codeshare-Partnern können unterschiedlich sein. Nicht gültig für Reisen zum und ab dem Vereinigten Königreich.

  • Perishables

    Verderbliche Waren (sowohl essbare als auch nicht essbare) sind als Teil Ihres Handgepäcks an Bord erlaubt, solange keine Verletzung der Bestimmungen für Agrareinfuhren des Ziellandes vorliegt.

    Verderbliche Ware umfasst:

    • frische oder gefrorene Nahrungsmittel, Obst und Gemüse
    • Fleisch, Fisch, Geflügel oder Backwaren
    • Verschiedene Blumensorten, einschließlich Schnittblumen, Blumengestecke und Gemüsepflanzen

    Falls einer Ihrer Gegenstände nicht unseren Größen- bzw. Gewichtsbeschränkungen für Handgepäck entspricht, nehmen wir ihn im Rahmen Ihrer Freigepäckbestimmungen an, nachdem von Ihnen ein Haftungsbeschränkungsformular am Flughafen ausgefüllt wurde. Delta übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche verderbliche Ware, die während des Transports als Fracht verdirbt oder schlecht wird.

  • Sportausrüstung

    Die meisten Sportausrüstungen können mit auf die Reise gebracht werden, allerdings fallen für zu große oder zu schwere Gepäckstücke eventuell Zusatzgebühren an. Wenn das Gerät unten nicht genannt wird, gelten normale Freigepäckvorgaben, Gebühren und Richtlinien für dessen Handhabung.

    Geweihe

    Gebühren pro Tiergehörn/-geweih

    • 150 USD/CAD für Reisen in alle Regionen (außer Brasilien, Europa und Nordafrika)
    • 150 USD, 175 CAD* oder 125 EUR* für Reisen nach/ab Europa und Nordafrika
    • 100 USD für Reisen nach/von Brasilien
       

    *CAD wird bei Flügen ab Kanada und EUR wird bei Flügen ab Europa berechnet.

    Stauraum muss vorhanden sein, und es gelten die folgenden Einschränkungen:

    • Geweihe müssen frei von Rückständen sein. Der Schädel muss eingewickelt und die Enden müssen gesichert sein.
    • Die Gesamtlänge (Länge plus Breite plus Höhe) darf 115 Zoll (292 cm) nicht überschreiten.
    • Das Geweih/Tiergehörn darf ein Gewicht von 100 Pfund nicht überschreiten.
    • Geweihe werden auf Delta-Connection-Flügen nur gestattet, wenn Platz zur Verfügung steht.

    Im Einzelfall kann es vorkommen, dass in Ihrem Flugzeug kein Platz für das Geweih zur Verfügung steht. Dieses wird in der örtlichen Gepäckaufbewahrungsstelle bereitgehalten oder gegen Gebühr zugestellt. Weitere Informationen erhalten Sie von der Reservierungsabteilung.

    Bogen

    Ausrüstung zum Bogenschießen kann als Gepäck aufgegeben werden. Die Gegenstände müssen sich in einem soliden Schutzbehälter befinden. Für zusätzliche Gegenstände gelten die Gebühren für Zusatz-, Übergepäck und Gepäckstücke mit Übergröße.

    Fahrräder

    Gegen eine Gebühr können nicht motorisierte Touring- oder Rennräder mit Einzelsitzen als Gepäckstücke auf den meisten Flügen aufgegeben werden, mit Ausnahme einiger Delta-Connection®-Fluggesellschaften und anderer Flugzeuge, die aufgrund von Frachtbeschränkungen andere Höchstgrenzen haben. Darüber hinaus können weitere Gebühren für Übergepäck anfallen, wenn die Längenabmessungen 115 Zoll (292 cm) überschreiten.  Fahrräder mit einem Gewicht von über 70 Pfund erfordern eine Übergepäckgebühr. Fahrräder mit einem Gewicht von über 100 Pfund werden nicht befördert.

    Für Fahrräder, die zusammengeklappt die Richtlinien für normales aufgegebenes Gepäck erfüllen, entsteht keine Übergepäck-Gebühr. Vom Passagier ist ein Haftungsausschluss bei Beschädigungen durch unzureichende Verpackung zu unterschreiben.

    Fahrrad-Transportgebühr/Verpackungsinformationen

    • 150 USD/CAD für Reisen in alle Regionen (außer Brasilien, Europa und Nordafrika)
    • 150 USD, 175 CAD* oder 125 EUR* für Reisen nach/ab Europa und Nordafrika
    • 75 USD für Reisen nach/von Brasilien

    *CAD wird bei Flügen ab Kanada und EUR wird bei Flügen ab Europa berechnet.

    Ihr Fahrrad muss in einem Behältnis (Karton, fester Stoff, Hartschale) auf eine der folgenden Arten verpackt sein:

    • Lenkstangen seitlich fixiert und Pedale abmontiert
    • Lenkstangen und Pedale in Kunststoff, Styropor oder ähnlichem Material eingepackt

    Boogie/Skim Boards

    • Reisen in alle Regionen (außer Brasilien): Normale Gepäckgebühren finden Anwendung, siehe Tabelle zu den Gepäckgebühren
    • Flüge nach/ab Brasilien: Normale Gepäckgebühren finden Anwendung, siehe Tabelle zu den Gepäckgebühren
    • Boogie/Skim Boards kleiner oder gleich 109 cm (43 Zoll) können als aufgegebenes Gepäck transportiert werden.
    • Boogie/Skim Boards größer als 109 cm (43 Zoll) werden wie Surfboards aufgegeben; es entsteht die Gebühr für Surfboards.
    • Die Boards müssen in einer geeigneten Tasche/Koffer transportiert werden.

    Kanus/Kajaks

    Kanus und Kajaks sind nicht gestattet.

    Angelausrüstung

    Angelrouten von einer Länge bis zu 115 Zoll (292 cm) sind als aufgegebenes Gepäck zulässig, solange sie sicher verpackt sind. Gebühren für Gepäckstücke mit Übergröße fallen für Gegenstände an, die eine Länge von 62 Zoll (158 cm) überschreiten. Es gelten die normalen Gepäckgebühren.

    Angelruten, welche die Handgepäckbeschränkungen erfüllen (55x35x22 cm), können als Handgepäck transportiert werden.

    Golfausrüstung

    Eine Golftasche kann als Gepäck aufgegeben werden. Gepäckgebühren können abhängig vom Reiseland und der Gesamtanzahl der Gepäckstücke variieren. Gebühren für Gepäckstücke mit Übergröße fallen für Gepäckstücke an, die 50 Pfund überschreiten. Übergepäckgebühren werden für Gepäckstücke berechnet, die über 62 Pfund schwer sind, aber Taschen, die 115 Zoll überschreiten, sind nicht erlaubt.

    Ein Golfausrüstungsgegenstand wird definiert als: 

    • eine Golftasche mit einem Set Golfschläger
    • Golfbälle und Tees, und
    • ein Paar Golfschuhe.

    Golfschläger sind unter den folgenden Bedingungen gestattet:

    • Die Golftasche ist in einem Hartschalenbehälter verpackt.
    • Die Golftasche ist in einer nicht verstärkten Reisetasche für Golfschläger verpackt, wobei der Passagier vorher eine begrenzte Freigabeerklärung unterschreiben muss.
    • Delta ist nicht für Schäden verantwortlich, die zum Zeitpunkt des Check-in festgestellt wurden oder die aufgrund von Überladung der Tasche entstanden sind.

    Hockey- und Lacrosse-Ausrüstungen

    Hockey- und Lacrosse-Ausrüstungen sind nur als aufzugebendes Gepäck zulässig. Es gelten die Standard-Gepäckgebühren und -bestimmungen. Je nach Kaufdatum des Tickets können zusätzlich weitere Gebühren anfallen. Ein Hockey-/Lacrosse-Ausrüstungsgegenstand wird als eine Ausrüstungstasche plus zwei (zusammengebundene) Hockey- bzw. Lacrosseschläger definiert. Falls das Gesamtgewicht der Ausrüstung 50 Pfund und/oder 80 Zoll (203 cm) überschreitet, fallen Sondergepäckgebühren an.

    Speere/Sprungstäbe


    Javelins / vaulting poles are allowed except for travel to/from/via Dublin (DUB) or Amsterdam (AMS). There is no limit on the length of the pole, but oversized baggage fees will be applied to poles exceeding 80 linear inches (203 cm).

    Kiteboards

    • 150 USD/CAD für Reisen in alle Regionen (außer Brasilien, Europa und Nordafrika)
    • 150 USD, 175 CAD* oder 125 EUR* für Reisen nach/ab Europa und Nordafrika
    • 100 USD für Reisen nach/von Brasilien
    • Kiteboards mit einer Länge von über 115 Zoll werden nicht akzeptiert
    • Kiteboards werden nicht als Teil des Passagiergepäcks akzeptiert
    • Jede Kiteboard-Ausrüstung von bis zu 70 Pfund wird zu einem Pauschaltarif akzeptiert 
    • Es können bis zu zwei (2) Kiteboards pro Gepäckstück mitgenommen werden
    • Kiteboards werden nicht auf Flügen akzeptiert, die von Express Jet betrieben werden

    *CAD wird bei Flügen ab Kanada und EUR wird bei Flügen ab Europa berechnet.
     

    Kneeboards/Wakeboards

    • Es gelten die regulären Gepäckbestimmungen, abhängig von Größen- und Gewichtsbeschränkungen und -gebühren 
    • Muss in einer geeigneten Kneeboard-/Wakeboard-Tasche/-Hülle verpackt sein

    Fallschirme

    Sportfallschirme werden nur als Handgepäck akzeptiert, vorausgesetzt, dass keiner der Gegenstände als Gefahrengut klassifiziert wird (Beispiel: Sauerstoffflaschen).

    Tauchausrüstung

    Eine Tasche mit Tauchausrüstung, die keine leere Tauchflasche enthalten darf, kann als aufgegebenes Gepäck angenommen werden. Eine leere Tauchflasche kann gegen die unten angegebene Gebühr für Tauchausrüstung mitgenommen werden. Die äußeren Längenabmessungen dürfen 62 Zoll (158 cm) überschreiten, es werden jedoch Gebühren für Gepäckstücke mit Übergröße berechnet. Tauchflaschen mit einem Gewicht von über 70 Pfund erfordern eine Übergepäckgebühr. Flaschen über 100 Pfd. oder 115 fortlaufenden Zoll werden nicht angenommen.

    Gebühren für Tauchausrüstungen

    • 150 USD/CAD für Reisen in alle Regionen (außer Brasilien, Europa und Nordafrika)
    • 150 USD, 175 CAD* oder 125 EUR* für Reisen nach/ab Europa und Nordafrika
    • 100 USD für Reisen nach/von Brasilien
       

    *CAD wird bei Flügen ab Kanada und EUR wird bei Flügen ab Europa berechnet.

    Für Tauchausrüstung, die das Freigepäck übersteigt, wird eine entsprechende Gebühr abhängig vom Reiseziel erhoben.

    Sportschützenausrüstung

    Sportschützenausrüstung ist nur als aufzugebendes Gepäck zulässig. Sie müssen den sehr spezifischen, unten beschriebenen Kriterien entsprechen.

    • Teilen Sie dem Delta-Mitarbeiter bitte mit, dass Sie eine Schusswaffe aufgeben wollen.
    • Falls sich eine der Sicherheitskontrollen vor dem Delta-Schalter befindet, informieren Sie das Sicherheitspersonal bitte über die Schusswaffe.
    • Der Passagier muss Delta-Mitarbeitern am Hauptticketschalter sämtliche Schusswaffen angeben.
    • Präsentieren Sie Ihre Schusswaffe(n) im entladenen Zustand und unterzeichnen Sie das Formular „Schusswaffe entladen“.
    • Schusswaffen müssen in einem verschlossenen Hartschalen-Behälter vom Hersteller, der speziell für Schusswaffen vorgesehen ist, einem verschlossenen Hartschalen-Waffenkoffer oder in einem verschlossenen Hartschalen-Gepäckstück verpackt sein. Handwaffen dürfen in einem verschlossenen, festen Schusswaffenetui verpackt werden, das wiederum in ein unabgeschlossenes, weiches Gepäckstück eingepackt ist. Allerdings muss man in diesem Fall einen speziellen Genehmigungsanhänger anbringen.
    • Führen Sie die Einreisegenehmigungen für Ihre Ziel- und Transitländer mit.
    • Stellen Sie sicher, dass sämtliche Kleinwaffenmunition in der Originalverpackung des Herstellers oder sicher in Kunststoff-, Holz-, Plastik- oder Metallkisten verpackt ist und sorgen Sie dafür, dass die Patronen einzeln gelagert sind.
    • Es liegt in Ihrer Verantwortung, sich über die staatlichen, bundesstaatlichen bzw. örtlichen Gesetze im Hinblick auf den Besitz und Transport von Schusswaffen zu informieren und diesen zu entsprechen. Für weitere Informationen zu dieser Regelung besuchen Sie bitte die Website der TSA.
    • Wenn Sie eine Schusswaffe in das Vereinigte Königreich bringen, ist speziell dafür eine Genehmigung vom Vereinigten Königreich erforderlich. Sie müssen sich an das Vereinigte Königreich wenden, um weitere Informationen zum Erhalt dieser Genehmigung in Erfahrung zu bringen.
    • Bis auf Weiteres ist es Reisenden ab Brüssel nicht erlaubt, Waffen jeglicher Art, einschließlich Sport-, Jagd-, Spielzeugwaffen sowie historische Waffen in ihrem aufgegebenen Gepäck zu befördern.
    • Der Kunde muss mindestens 18 Jahre alt sein.
    • Als Gepäck aufgegebene Feuerwaffen sind nach der Landung beim Gepäck-Servicebüro an Ihrem Zielort abzuholen. Zur Abholung von als Gepäck aufgegebenen Feuerwaffen ist ein Lichtbildausweis erforderlich.

    Folgende Munitionsarten sind nicht zugelassen:

    • Schießpulver, wie Pyrodex oder Schwarzpulver
    • Munition mit explosiven oder entzündlichen Projektilen
    • Munition einschließlich Verpackung im Gewicht von mehr als 11 Pfund (5 kg) brutto pro Passagier

    Pistolen und Zubehör müssen in einem Koffer verpackt sein und können Folgendes umfassen:

    • Pistolenzielfernrohre
    • Schalldämpfer
    • ein kleines Pistolenwerkzeug-Etui
    • maximal 11 Pfund (5 kg) Munition, einschließlich der Verpackung

    Gewehre und Schusswaffen müssen folgendermaßen verpackt sein:

    • Ein Hartschalenkoffer mit maximal vier Gewehren, Schrotflinten, Schießmaterial und Werkzeug
    • Der Koffer muss auf sichere Weise einen Zugriff auf die Waffe verhindern. Alle verschließbaren Fächer müssen verschlossen sein.
    • Verschlossene Koffer, die leicht zu öffnen sind, sind nicht zugelassen. Beachten Sie, dass das beim Erwerb der Waffe mitgelieferte Transportbehältnis womöglich nicht die Anforderungen für sicheren Transport von Waffen als aufgegebenes Gepäck erfüllen.
    • Ein Hartschalenkoffer mit bis zu fünf Handfeuerwaffen, Zielfernrohr, Werkzeug.
    • ein Bogen und ein Köcher mit Pfeilen sowie Wartungszubehör in einem Koffer oder Behälter, der stabil genug ist, den Bogen und den Köcher vor unbeabsichtigten Beschädigungen zu schützen
    • maximal 11 Pfund (5 kg) Munition, einschließlich der Verpackung

    Bei Aufgabe von mehr als einem Gewehrkoffer wird eine Übergepäckgebühr berechnet.

    Skateboards

    Skateboards sind als aufzugebendes Gepäck gestattet und es gelten die regulären Gepäckbestimmungen. Skateboards sind als Handgepäck erlaubt und es gelten die regulären Größenbeschränkungen für Handgepäck.

    Ski- oder Snowboardausrüstung

    Ski- und Snowboardausrüstungen sind als aufzugebendes Gepäck gestattet. Pro Person sind ein Ski-/Skistocksack bzw. ein Snowboardsack sowie eine Skistiefeltasche erlaubt. Das Gesamtgewicht des Ski-/Skistocksacks und der Skistiefeltasche darf 50 nicht überschreiten, da ansonsten Übergepäckgebühren fällig sind. Die maximalen Längenabmessungen können 80 Zoll (203 cm) überschreiten, ohne dass Übergrößengebühren fällig werden. Es gelten die normalen Gepäckgebühren.

    Surfbretter

    • 150 USD/CAD für Reisen in alle Regionen (außer Brasilien, Europa und Nordafrika)
    • 150 USD, 175 CAD* oder 125 EUR* für Reisen nach/ab Europa und Nordafrika
    • 100 USD für Reisen nach/von Brasilien
       

    *CAD wird bei Flügen ab Kanada und EUR wird bei Flügen ab Europa berechnet.

    Zusätzliche Einschränkungen und Ausnahmen für Surfbretter sind nachfolgend aufgeführt:

    • Die Annahme von Surfbrettern bei Delta-Connection-Fluggesellschaften und die entsprechenden Gebühren können variieren. Weitere Informationen erhalten Sie von der Reservierungsabteilung.
    • Falls sich das Surfbrett nicht in einer Schutzhülle befindet, müssen Sie ein Formular zur Haftungsbeschränkung ausfüllen, bevor das Surfbrett angenommen wird.
    • Es können bis zu zwei (2) Surfbretter pro Gepäckstück mitgenommen werden.
    • Gepäckstücke mit einem Gewicht von über 70 Pfund erfordern eine Übergepäckgebühr.
    • Zwischen Honolulu und Maui wird eine Gebühr von 20 USD/CAD erhoben.
    • Boogieboards, die bis zu 43 Zoll (107 cm) groß sind, werden als reguläres Freigepäck akzeptiert.
    • Surfbretter mit einer Länge von über 115 Zoll sind nicht zulässig.

    Windsurfbretter

    • 150 USD/CAD für Reisen in alle Regionen (außer Brasilien, Europa und Nordafrika)
    • 150 USD, 175 CAD* oder 125 EUR* für Reisen nach/ab Europa und Nordafrika
    • 75 USD für Reisen nach/von Brasilien

    *CAD wird bei Flügen ab Kanada und EUR wird bei Flügen ab Europa berechnet.

    Zusätzliche Beschränkungen und Ausnahmeregelungen für Windsurf-Ausrüstungen:

    • Windsurf-Ausrüstungen, die 115 Zoll (292 cm) überschreiten, werden nicht akzeptiert.
    • Windsurf-Ausrüstungen mit einem Gewicht von über 70 Pfund erfordern eine Übergepäckgebühr.
    • Aufgrund von Größenbeschränkungen können Windsurf-Ausrüstungen bei Delta-Connection-Fluggesellschaften oder MD-80 Flugzeugen nicht akzeptiert werden.