IN DER LUFT

Jetzt heißt es
Entspannt zurücklehnen 

Auf Ihrer Reise von Punkt A nach Punkt B vergeht die Zeit wie im Flug.
 

Reisen mit Kindern

6 Tipps für entspanntes Reisen mit Kindern

Reisen mit Kindern muss nicht anstrengend sein. Eine gute Vorbereitung ist alles – dann vergeht die Zeit für Ihre Kleinen wie im Flug. Wir haben einige Tipps für Sie, damit Ihre nächste Flugreise entspannt und ohne Tränen verläuft.

1. Das richtige Timing. Versuchen Sie, so schnell wie möglich von A nach B zu gelangen. Achten Sie bei der Buchung der Tickets darauf, lange Zwischenaufenthalte zu vermeiden und möglichen Verspätungen ebenso wie Menschenmassen am Flughafen aus dem Weg zu gehen. Insider-Tipps:

  • Freitags ist an Flughäfen im Allgemeinen am meisten los. Samstags ist es am ruhigsten.
  • Juli ist der beliebteste Reisemonat. Im Februar verreisen die wenigsten Leute.
  • Bei sehr frühen Flügen gibt es üblicherweise die wenigsten Verspätungen.

2. Packen Sie Spielsachen ein. Helfen Sie Ihren Kindern, einen eigenen Koffer zu packen. Füllen Sie diesen mit Spielsachen und allem, was während des Flugs für Unterhaltung sorgt. Achten Sie darauf, dass die Spielsachen leise, kompakt, robust, schmutz- und geruchfrei sowie zum alleine spielen geeignet sind. Achten Sie darauf, dass die Spielsachen leise, kompakt, robust, schmutz- und geruchfrei sowie geeignet sind, um damit alleine zu spielen. Eine Mischung aus neuen und Lieblings-Spielsachen ist ebenfalls eine gute Idee.

Weitere Spielzeug-Ideen

3. Rechtzeitig da sein. Planen Sie Ihre Ankunft am Flughafen so, dass Sie nicht zum Flugsteig hetzen müssen. Sparen Sie Zeit, indem Sie online einchecken und Ihr Gepäck direkt am Curbside-Check-in aufgeben. Halten Sie sich immer über die aktuellen Sicherheitsanforderungen auf dem Laufenden – dann passieren Sie problemlos alle Kontrollen.

TSA-Tipps für Kinder

4. Bleiben Sie aktiv. Behalten Sie Ihren Kinderwagen bis zum Flugsteig, um auch am Flughafen mobil zu sein. Er kann dort aufgegeben und nach der Landung direkt außerhalb des Flugzeugs wieder in Empfang genommen werden.

Mehr über Kinderwagen und ähnliches


5. Überschüssige Energie loswerden: Sorgen Sie dafür, dass Ihre Kinder vor Langstreckenflügen alle überschüssige Energie verbrennen. Organisieren Sie beispielsweise eine Schnitzeljagd mit Dingen, die man im Terminal findet, spielen Sie ein paar Runden „Kommando Pimperle“ oder lassen Sie Ihre Kinder Hampelmann machen, damit sie beim Einstieg ins Flugzeug müde sind.

6. Kleine Überraschungen. Sorgen Sie mit Leckereien und Unterhaltung dafür, dass das Fliegen Spaß macht. Der Spielzeugkoffer sollte die Kleinsten zwar für einige Zeit bei Laune halten, doch es ist immer gut, noch ein paar zusätzliche Tricks auf Lager zu haben. Der Lieblingssnack oder ein neues Spielzeug können Wunder wirken, wenn die mitgebrachten Sachen langweilig werden.  

Tipp für den Start: Grimassen schneiden, gähnen und Kaugummi kauen können helfen, bei Start und Landung den Druck in den Ohren auszugleichen.

Weitere Informationen zu Delta-Flügen mit Kindern finden Sie auf unserer Seite Serviceleistungen für Kinder.

Unterwegs mit Tieren

Fido an Bord

Manchmal können wir unsere Freunde auf vier Pfoten einfach nicht zurücklassen. Daher sind tierische Reisebegleiter auf Delta-Flügen erlaubt. Egal ob Ihr Haustier mit Ihnen in der Kabine reist, aufgegeben oder als Fracht verschickt wird – informieren Sie sich vor dem Flug über alle Bestimmungen und Anforderungen.

Unsere allgemeinen Richtlinien:

Zulässige Tierarten: Wir lieben alle Tiere, aber es ist Fakt, dass einige das Reisen besser vertragen als andere. Die meisten Katzen, Hunde, Hausvögel, Kaninchen, Hamster, Meerschweinchen und Kaltblüter sind zulässig, wir befördern jedoch keine kurznasigen Hunde oder Katzen mehr auf Delta-Flügen.

Haustier-Einschränkungen

Reisemöglichkeiten. Finden Sie heraus, ob Ihr Tier in der Kabine, in einem temperatur- und druckregulierten Bereich des Gepäckraums oder als Sonderfracht am besten aufgehoben ist.

Möglichkeiten für das Reisen mit Haustieren

Richtlinien für Frachttransport von Tieren

Check-in. Wenn Ihr Haustier als Luftfracht transportiert wird, benötigen Sie ein höchstens 10 Tage vor Abflug von einem zugelassenen Tierarzt ausgestelltes Gesundheitsattest. Wenn Sie Ihr Tier aufgeben, werden Sie gebeten, eine Checkliste für lebende Tiere auszufüllen.

Zwinger. Um Ihr Haustier als aufgegebenes Gepäck oder als Fracht befördern zu können, müssen Sie eine zugelassene Transportbox benutzen und beim Transport die Richtlinien des US-Landwirtschaftsministerium (USDA) befolgen.

Anforderungen für Transportboxen ansehen

Beruhigungsmittel. Die Verabreichung von Tierberuhigungsmittel in großen Höhen ist unberechenbar. Wenn Sie planen, Ihrem Haustier Beruhigungsmittel zu verabreichen, brauchen Sie hierzu die schriftliche Genehmigung Ihres Tierarztes.

Wenn Sie alle diese Richtlinien befolgen, wird die Reise sowohl für Sie als auch für Ihr Tier besonders angenehm. Schließlich soll auch Ihr Tier den Urlaub genießen. Weitere Websites mit praktischen Tipps für das Reisen mit Haustieren einschließlich auf internationalen Flügen sind Bring Fido und Pet Travel Center.

Gute Unterhaltung!

Sie haben einen Langstreckenflug vor sich? Hier sind unsere besten Tipps, wie Sie sich in der Luft beschäftigen können.

  1. eBooks: Laden Sie sich vor dem Abflug den neuesten Bestseller auf Ihr Tablet.
  2. WLAN an Bord: Auf immer mehr Flügen steht WLAN zur Verfügung, sodass Sie E-Mails lesen, online einkaufen oder Ihre Arbeit erledigen können.
  3. Musik: Erstellen Sie sich vorab Ihre eigene Playlist oder durchstöbern Sie die neuesten Titel in unserem Musik-Menü.
  4. Filmauswahl: Sie möchten den neuesten Blockbuster sehen? Dann schauen Sie einfach nach vorne. In vielen unserer Flugzeuge können Sie jetzt auf direkt in die Sitze integrierten Bildschirmen Filme oder Fernsehprogramme Ihrer Wahl genießen.
  5. Sky Mag: Blättern Sie durch Reisetipps und Städte-Infos. Jeden Monat finden Sie eine neue Ausgabe unseres Bordmagazins Sky an Ihrem Sitzplatz.  

Stromversorgung Delta-Passagiere können nun unterhalb von 10.000 Fuß auf Inlands-Linienflügen in den USA ihre tragbaren elektronischen Geräte benutzen. Lassen Sie Ihre E-Reader, Tablets und Smartphones von Flugsteig zu Flugsteig im Flug-Modus und genießen Sie WLAN in einer Höhe von über 10.000 Fuß.

Das Richtige für jeden Geschmack

Wussten Sie schon? Delta bietet Reisenden mit besonderen Ernährungsbedürfnissen Sondermahlzeiten. Zur Auswahl stehen Koscher, Vegetarisch, Diabetiker, Hindu und vieles mehr. Lassen Sie es uns einfach wissen, wenn Sie besondere Bedürfnisse haben. Wir berücksichtigen diese gerne.