Schützen Sie Ihre Daten


Während der letzten Jahre hat Delta Berichte über nicht mit uns in Verbindung stehende Gruppierungen erhalten, die auf unterschiedliche Weise und in betrügerischer Absicht Informationen über Kunden sammeln, wie beispielsweise durch: betrügerische E-Mails, soziale Medien, Postkarten, Websites, die angeblich für Geschenkgutscheine von Delta Air Lines werben, oder Briefe und Gewinnbenachrichtigungen über Gratis-Reisen. Diese Nachrichten wurden nicht von Delta Air Lines versendet. Wir treten nicht auf diesen Wegen an unsere Kunden heran, aber Einzelpersonen oder Gruppen können in der Absicht, Ihre persönlichen Daten zu sammeln und zu nutzen, sehr erfinderisch in ihrer Herangehensweise sein: oft durch zusätzliche Hinweise der Dringlichkeit, mit der Sie zum aktiven Handeln gedrängt werden sollen.

In einigen dieser Nachrichten wird behauptet, dass Sie ein Delta-Ticket erworben haben, dass eine Kreditkarte dafür belastet wurde und eine Rechnung bzw. ein Beleg an die E-Mail angehängt ist oder die Website bietet Ihnen möglicherweise kostenlose Flüge an, wenn Sie einem Konto folgen oder es liken. Wenn Sie eine dieser Nachrichten sehen oder erhalten, öffnen Sie keine Anhänge, da sie potenziell gefährliche Viren enthalten oder Ihrem Computer Schaden zufügen können.

Wir versichern Ihnen, dass diese Nachrichten nicht von Delta gesendet wurden und dass die Kreditkarten unserer Kunden von Delta aufgrund dieser E-Mails nicht belastet wurden. Diese Benachrichtigungen wurden nicht von Delta versendet, noch sind wir der Meinung, dass persönliche Informationen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, verwendet wurden.


Delta Air Lines Sicherheitszentrum

Delta Air Lines arbeitet unentwegt an der Sicherheit und Integrität Ihrer persönlichen Daten. Auch wenn wir stets Ihre SkyMiles- und Fluginformationen überwachen, empfehlen wir unseren Kunden, aufmerksam zu bleiben, indem sie sich derzeitiger Betrugsmuster bewusst werden und ihre Online-Konten prüfen. Wir raten Kunden, dass sie alle ungewöhnlichen Kontobewegungen an Delta Air Lines unter 404-221-1212 melden.

Betrugsmuster

Falls sich unsere Kunden potenzieller Betrugsfälle bewusst sind, können sie Delta Air Lines besser beim Schutz ihrer Informationen helfen und Betrugsfälle melden.

SkyMiles

Ein Betrugsfall mit SkyMiles liegt vor, wenn ohne die Zustimmung des Kontoinhabers auf ein Konto zugegriffen bzw. Meilen abgezogen werden. Falls Sie glauben, dass fälschlicherweise Meilen abgezogen wurden oder Sie Änderungen an Ihrem SkyMiles-Konto feststellen, ändern Sie bitte umgehend Ihr SkyMiles-Passwort und melden Sie Delta Air Lines den Vorfall.

Kreditkarte

Ein Betrugsfall mit einer Kreditkarte liegt vor, wenn die Karte einer Person verloren geht oder gestohlen wird und anschließend für unautorisierte Transaktionen genutzt wird. Zusätzlich kann es zu einem Betrugsfall mit einer Kreditkarte kommen, wenn eine Verletzung der persönlichen Daten einer Kreditkarte vorliegt (z. B. „Skimming“). Falls Sie das Opfer eines Betrugsfalls mit einer Kreditkarte sind, kontaktieren Sie bitte das Kreditkarteninstitut direkt. Falls ein Delta-Ticket im Rahmen eines Betrugsfalls mit einer Kreditkarte gekauft wurde, melden Sie Delta Air Lines bitte diesen Vorfall.

Phishing und Smishing

Phishing ist, wenn eine Person einen Kunden zur Übermittlung von personenbezogenen oder finanziellen Informationen verleitet. Diese Phisher geben sich als rechtmäßige Unternehmen aus und kontaktieren Sie per Telefon oder über ein unrechtmäßiges E-Mail-Konto, um Sie dazu zu verleiten, vertrauliche Informationen, einschließlich Ihres Konto-Passworts, Ihrer Sozialversicherungsnummer oder Bankinformationen, preiszugeben. „Smishing“ wendet dieselben Verfahren an, aber Sie werden nicht auf Ihrem Handy angerufen oder per E-Mail kontaktiert, sondern erhalten eine SMS oder Nachricht an Ihr Konto auf sozialen Medien. Delta Air Lines fragt Sie niemals in einer E-Mail, am Telefon oder in sozialen Medien nach Ihrem Passwort.

Angebotsbetrug

Betrüger verwenden oftmals verschiedene Kommunikationsformen im Rahmen von Phishing, um Kunden zu manipulieren. Die folgenden Beispiele von Betrugsfällen bei Kommunikation stammen nicht von Delta Air Lines:

  • E-Mails, die zur Offenlegung der Kundeninformationen auffordern
  • Postkarten
  • Für Geschenkkarten werbende Websites oder Briefe und Gewinnbenachrichtigungen über Gratis-Reisen
  • Schreiben, in denen behauptet wird, dass Sie ein Delta-Ticket erworben haben, dass eine Kreditkarte dafür belastet wurde oder dass eine Bestellung aufgegeben wurde, oder per E-Mail-Anhang übermittelte Rechnungen oder Belege
  • Websites, die kostenlose oder stark ermäßigte Flüge anbieten, wenn Sie einem Konto auf sozialen Medien folgen oder es mit „Gefällt mir“ vermerken
  • Bitte beachten Sie: Delta fordert Sie niemals dazu auf, mit alternativen Zahlungsmitteln zu zahlen (z. B. Visa-Geschenkkarten, Amex-Geschenkkarten oder Google-Play-Karten).

Auch wenn sich Delta bestmöglich um die größte Sicherheit während Ihrer Reisebuchung bemüht, sind Sie selbst Ihr bester Schutz beim Surfen! Schützen Sie sich daher selbst online, indem Sie immer wachsam sind. Seien Sie skeptisch, wenn sich etwas „nicht richtig anfühlt“. Wenn Ihnen ein Angebot im Onlinehandel „zu gut, um wahr zu sein“ erscheint, steckt oftmals eine Person oder eine Gruppe dahinter, die Sie ausnutzen möchte. Wenn Sie die folgenden Schritte befolgen und sachlich bleiben, senken Sie das Risiko, Opfer einer ähnlichen Situation zu werden – ob Sie reisen oder anderweitig online einkaufen.

Denken Sie daran: Falls ein Angebot zu gut erscheint, um wahr zu sein, ist es das wahrscheinlich auch. Falls Sie sich unsicher sind, können Sie zur Sicherheit Delta Air Lines direkt über die offiziellen Seiten oder die nachstehenden Telefonnummern kontaktieren.

Passwortsicherheit

Komplexe und einzigartige Passwörter sind ein wichtiger und sicherer Schutz, damit Hacker Ihre Anmeldedaten nicht so leicht erraten und Zugriff auf Ihr Konto erhalten können. Sie sollten nicht dasselbe Passwort mehrfach auf verschiedenen Websites benutzen, auf denen Ihre persönlichen Informationen geführt werden, insbesondere wenn diese für Einkäufe in Ihrem Namen zur Anwendung kommen.

Zum Glück gibt es Hilfsmittel wie „Passwort-Manager“, mit denen Sie sicher und einfacher denn je Passwörter erstellen und speichern können. Viele verschiedene Services bieten diese Funktion an und benötigen eine minimale Einrichtung. So müssen Sie sich nicht mehrere Passwörter merken, da sie automatisch ausgefüllt und sicher gespeichert werden. Passwort-Manager können sowohl auf Ihrem Computer als auch auf Ihrem Mobiltelefon eingerichtet werden. Falls Sie einen Passwort-Manager nicht konfigurieren können, stellen Sie bitte sicher, dass alle Passwörter einzigartig sind, aus mindestens zehn Zeichen bestehen und sowohl Groß- und Kleinbuchstaben, Sonderzeichen (!$&%) als auch Zahlen beinhalten. Verwenden Sie nicht das gleiche Passwort auf mehreren Websites.

SkyMiles-Passwort

Mitglieder des SkyMiles-Programms können ihr SkyMiles-Konto aufmerksam beobachten, um mögliche Betrugsfälle zu erkennen. Falls Sie den Eindruck haben, dass sich eine andere Person Zugang zu den SkyMiles-Informationen verschafft hat, aktualisieren Sie das Passwort Ihres Kontos und überprüfen Sie Ihr Konto auf eventuellen Missbrauch.

Ihr Passwort für delta.com muss enthalten:

  • 8 – 20 Zeichen 
  • 1 Nummer und 1 Buchstaben 
  • 1 Großbuchstaben und 1 Kleinbuchstaben 

Ihr Passwort für delta.com darf nicht enthalten:

  • das Symbol @
  • Ihre SkyMiles-Nummer, E-Mail-Adresse oder Benutzername
  • Mehr als drei Sonderzeichen

Sicherheit beim Surfen im Internet

Wenn Sie online einkaufen oder Websites für Online-Banking bzw. andere vertrauliche Transaktionen besuchen, vergewissern Sie sich, dass die Adresse der Seite immer mit „https“ statt „http“ beginnt und das Schlosssymbol im URL-Feld erscheint. Dadurch wird angezeigt, dass die Website sicher ist und eine Verschlüsselung verwendet, damit Ihre Daten nicht von Dritten gelesen werden können. Achten Sie auch auf Websites, die Schreibfehler oder fehlerhafte Grammatik in der Adresse aufweisen. Es könnte sich um Fälschungen legitimer Websites handeln.

Vermeiden Sie es, auf Links in E-Mails oder auf inoffiziellen Seiten sowie auf entsprechende Anhänge zu klicken. Sollten Sie eine Nachricht dieser Art per E-Mail erhalten, löschen Sie diese aus Ihrem Posteingang und ignorieren Sie die Werbeaktionen dieser Website.

Vergewissern Sie sich, dass Sie die neueste Version Ihres Browsers verwenden. Alle Browser suchen nach der neuesten Version ihrer Software. Daher kann es hilfreich sein, wenn Sie Ihren Computer komplett herunterfahren, bevor Sie ihn wieder anschalten, damit automatisch nach Updates gesucht wird.

Damit Sie ganz sicher sein können, dass Sie tatsächlich bei Delta Air Lines einkaufen, und damit Sie die beste Kundenbetreuung erhalten, gehen Sie auf https://www.delta.com oder rufen Sie +1-800-221-1212 an.

Auch wenn es viele Websites Dritter gibt, die ähnlich wie ein Reisebüro mit Tickets handeln, kann keiner dieser Services dieselben Einblicke und Funktionen wie unser Kundenservice anbieten. Wann immer Sie mit einer Website Dritter in Kontakt kommen, die vorgibt, Delta Air Lines zu repräsentieren, riskieren Sie die Sicherheit Ihrer persönlichen Informationen. Betrüger versuchen immer öfter, Ihr Vertrauen in uns auszunutzen, indem sie sich auf illegalen Websites und an Verkaufsstellen als Delta ausgeben und Sie dann betrügen.

Mobile Sicherheit

Mobilgeräte sind für Online-Gefahren ebenso anfällig wie Laptops. Es ist sogar so, dass Mobilgeräte neuen Gefahren unterliegen, z. B. riskanten Apps und gefährlichen Links in SMS. Achten Sie, worauf Sie klicken, antworten Sie nicht auf Nachrichten von Fremden und laden Sie nur Apps aus offiziellen App-Stores herunter, nachdem Sie die Nutzerbewertungen gelesen haben. Vergewissern Sie sich, dass die Sicherheitssoftware auf Ihrem Mobilgerät aktiviert ist, so wie Sie es auf Computern und anderen Geräten auch tun würden.

Antivirensoftware und Malware

Aktualisieren Sie Ihre Software regelmäßig, damit die neuesten Sicherheitslücken geschlossen werden – so vermeiden Sie es, dass Malware schädliche Pop-up-Fenster auf Ihrem Computer produziert. Aktivieren Sie automatische Updates, damit Sie gar nicht erst an diese denken müssen. Vergewissern Sie sich zudem, dass Ihre Sicherheitssoftware regelmäßige Scans vornimmt.

Schützen Sie sich

Seien Sie bei Ihren Aktivitäten online immer vorsichtig, einschließlich der besuchten Seiten, der verwendeten Passwörter und der geteilten Informationen. Verwenden Sie eine umfassende Sicherheitssoftware und sichern Sie Ihre Daten regelmäßig, falls doch einmal etwas schiefläuft. Indem Sie Sicherheitsvorkehrungen treffen, helfen Sie Delta Air Lines dabei, Ihre personenbezogenen und finanziellen Informationen zu schützen, und können ein reibungsloseres Reiseerlebnis genießen.

Delta Air Lines: Websites und soziale Medien

Delta Air Lines: Reservierungstelefonnummern

Reservierungsabteilung für Inlandsflüge
1-800-221-1212 

Reservierungsabteilung für internationale Flüge 
1-800-241-4141
1-800-800-1504

Mitarbeiter von SkyMiles
1-800-323-2323

Unterstützung für Behinderte
1-404-209-3434 
Für Kunden mit Sprach- oder Hörbehinderungen: Wählen Sie 711

Kundenbetreuung
Bei Anmerkungen oder Beschwerden zu Ihren Flügen, wählen Sie: 1-800-455-2720

Die Sicherheit Ihrer Informationen hat höchste Priorität für Delta Air Lines. Falls Sie ungewöhnliche Kontobewegungen feststellen, ändern Sie Ihr Passwort und kontaktieren Sie Delta Air Lines unter 404-221-1212. Falls Sie außerdem glauben, Opfer eines Betrugsfalls geworden zu sein, und finanziellen Schaden erlitten haben, kontaktieren Sie die örtliche Polizei.