GUTE VORBEREITUNG IST ALLES

Einreiseanforderungen bezüglich COVID-19-Tests für internationale Reisen in die USA


 

Einreisebestimmungen für die USA


COVID-19-Tests sind für die meisten Reisenden, die in die USA einreisen oder einen Anschluss in den USA haben, nicht erforderlich. Reisende, die keine US-Staatsangehörigen sind oder keinen ständigen Wohnsitz in den USA haben, müssen weiterhin eine Bescheinigung zur Bestätigung der vollständigen Impfung ausfüllen. Die Kontaktnachverfolgung bleibt für alle Reisenden auch in Zukunft bestehen. In einigen Fällen sind Tests je nach Land Ihres Reisebeginns unter Umständen erforderlich.

Wissenswerte Details:

  • Alle Reisenden müssen Informationen zur Kontaktnachverfolgung bereitstellen oder ihnen wird gemäß der Anordnung der CDC der Einstieg verwehrt. 
  • Reisende, die keine US-Bürger sind oder keinen ständigen Wohnsitz in den USA haben, müssen außerdem einen Impfnachweis erbringen und eine Bescheinigung ausfüllen, in der bestätigt wird, dass sie vollständig geimpft sind.
  • „Vollständig geimpft“ bedeutet 14 Tage nach Erhalt der Dosis einer Einzeldosis-Impfung oder 14 Tage nach Erhalt der zweiten Dosis einer Zweifachdosis-Impfung.
  • Zu den akzeptierten Impfstoffen gehören J&J (Janssen), Pfizer-BioNTech, Moderna, AstraZeneca, Covaxin, Covishield, BIBP/Sinopharm und Sinovac
  • Kunden können vor dem Check-in Gesundheitsdokumente zur digitalen Verifizierung mithilfe von Delta FlyReadySM vorlegen.
  • Auf unserer Delta-Karte können Sie die Einreisebestimmungen für bestimmte Reiseziele herausfinden.

Länder mit zusätzlichen Bestimmungen


Ab 05. Januar 2023 müssen alle Reisenden ab 2 Jahren (unabhängig vom Impfstatus und der Staatsangehörigkeit), die in die USA einreisen und ab einem der folgenden Länder reisen oder ab Seoul, Toronto oder Vancouver in die USA reisen und diese Länder des Reisebeginns innerhalb der letzten 10 Tage besucht haben, einen negativen COVID-19-Test nachweisen, der innerhalb von 2 Tagen vor dem Abflug durchgeführt wurde: 

  • Volksrepublik China (VRC) 
  • Sonderverwaltungszone Hongkong
  • Sonderverwaltungszone Macau

Reisende, die von COVID-19 genesen sind, können statt des negativen COVID-19-Tests mit einem positiven Test (der innerhalb von 10 Tagen, aber nicht mehr als 90 Tage vor der Reise durchgeführt wurde) reisen oder mit einem positiven Test innerhalb von 10 Tagen vor Abflug und einem Schreiben eines zugelassenen Arztes oder Gesundheitsbeamten, das den Beginn der Symptome auf mindestens 10 Tage vorher datiert und in dem die Reisefreigabe bestätigt wird. Ausnahmen sind möglich.

Spezifische Reisebestimmungen je nach Abflug- und Ankunftsort finden Sie auf unserer Delta-Karte.

 

Häufig gestellte Fragen


Gemäß US-Bundesgesetz gibt das erforderliche Erklärungsformular für Nicht-US-Bürger bzw. nicht als Einwanderer zählende Personen an, dass alle Kunden in Flugzeugen, die im Ausland abfliegen und in die USA einreisen oder mit einem Anschlussflug durch die USA reisen, eine vollständige Impfung nachweisen oder die Voraussetzung für eine Ausnahmeregelung erfüllen müssen. US-Staatsangehörige und Personen mit ständigem Wohnsitz in den USA sind nicht verpflichtet, die Bescheinigung auszufüllen.

Jeder Nicht-US-Bürger bzw. jede nicht als Einwanderer zählende Person muss eine separate Bescheinigung vorlegen. Bei Bedarf kann ein Elternteil oder eine andere bevollmächtigte Person im Namen von Kunden unter 17 Jahren eine Bestätigung einreichen. Für Kinder unter 2 Jahren muss „Befreiung“ ausgewählt werden. Nicht-US-Bürger und nicht als Einwanderer zählende Personen müssen das Formular elektronisch über Delta FlyReady oder als Ausdruck ausfüllen und unterzeichnen.

Darüber hinaus müssen alle Kunden, die ab der Volksrepublik China oder den Sonderverwaltungszonen Hongkong oder Macau in die USA reisen, beim Check-in eine separates Bescheinigung zur Bestätigung eines negativen COVID-19-Tests oder der Genesung von COVID-19 ausfüllen.

Vollständig geimpfte Reisende, die Nicht-US-Bürger oder nicht als Einwanderer zählende Personen sind, müssen das Formular elektronisch über Delta FlyReady oder als Ausdruck ausfüllen und unterzeichnen. Hinweis: Wenn Sie mit einem von einer Partnerfluggesellschaft von Delta durchgeführten Flug reisen, drucken Sie unbedingt die Bescheinigung im Voraus aus und bringen Sie sie ausgefüllt und unterzeichnet zum Flughafen mit. Vergessen Sie auch nicht, einen Impfnachweis mitzubringen.
Kunden, die ab den US-Überseegebieten Amerikanische Jungferninseln und Puerto Rico fliegen, unterliegen dieser Bestimmung nicht.
COVID-19-Tests sind für US-Staatsangehörige und Personen mit ständigem Wohnsitz in den USA, die in die USA einreisen oder einen Anschluss in den USA haben, für die meisten Abreiseorte nicht erforderlich. In einigen Fällen sind Tests je nach Land Ihres Reisebeginns und/oder Reiseziels unter Umständen erforderlich. Bitte überprüfen Sie die obigen Informationen, Zur Fußnote und unsere Delta-Karte, um Hinweise zu den Reisebestimmungen bestimmter Abreiseorte oder Reiseziele zu erhalten.
 

Wir beobachten alle Sicherheitsverfahren streng, damit Ihnen die aktuellen Informationen für die Einreise in Ihr und Ausreise aus Ihrem Reiseziel zur Verfügung stehen. 

Wir raten Ihnen, die aktuellen Reisebestimmungen und -beschränkungen zu überprüfen, um mehr über aktuelle Reisebeschränkungen und Ressourcen zu erfahren, damit Sie bestens auf Ihre Reise vorbereitet sind. Prüfen Sie auch sämtliche Anforderungen der Reiseziele für Anschlussflüge in Ihrem Reiseverlauf.

Nein. Ungeimpfte Kinder unter 18 Jahren, die mit einem vollständig geimpften Elternteil oder Erziehungsberechtigten reisen, der nicht unter Quarantäne gestellt werden muss, müssen sich bei der Einreise in die USA nicht in Quarantäne begeben.

Zugehörige Links

Haben Sie die gesuchten Informationen auf dieser Seite gefunden?