Flüge nach Montréal (YUL)


Montréal ist eine facettenreiche Stadt mit mehr historischen Stätten als jede andere Stadt in Kanada – eine blühende Metropole. Es gibt unzählig viele kulturelle Schätze, die Besucher hier entdecken können. Die Stadt Montréal wurde 1642 gegründet und ist der ideale Ort für französischsprachige Menschen. Die Stadt hat nach Paris die zweithöchste Anzahl französischsprachiger Einwohner, und der französische Einfluss, einschließlich der berühmten Kathedrale Notre Dame, macht die Stadt zu einem unverwechselbaren Ort, der einen unvergesslichen Besuch garantiert. Steigen Sie auf jeden Fall auf den Gipfel des Mont Royal und probieren Sie die Montréal-Bagels oder ein Sandwich mit Räucherfleisch. Montréal hat so viel zu bieten … die Stadt ist ein unverwechselbarer Ort, der einen unvergesslichen Besuch garantiert.

Bei einem ersten Besuch Montreals empfiehlt es sich, die Erkundung auf Vieux-Montréal (die Altstadt) zu konzentrieren, ohne Zweifel die europäischste Stadt westlich von Irland. Schlendern Sie durch malerische Straßen mit wohlklingenden Namen wie Rue Notre-Dame und Boulevard Saint-Laurent, umgeben von historischen Kirchen, Galerien, Geschäften, Cafés und Restaurants – Sie werden beinahe das Gefühl bekommen, nach Europa versetzt worden zu sein.

Beginnen Sie mit der Basilika Notre-Dame de Montréal. Dieses im Jahr 1829 fertiggestellte, fabelhafte Beispiel neugotischer Architektur besticht mit seinen zwei Türmen, die sich gute 200 Fuß (60 m) hoch gen Himmel strecken. Im Inneren verschlägt es Ihnen beim Anblick des kunstvollen Altars wahrscheinlich den Atem. Westlich davon liegt in der Nähe der McGill University das Montreal Museum of Fine Arts, dessen Vielzahl von Galerien mit Werken von Rembrandt, Matisse, Cézanne und Picasso geschmückt sind. Noch westlicher davon findet sich am anderen Ende der Stadt das monumentale St.-Josephs-Oratorium, die größte Kirche Kanadas. Im Jahr 1904 im traditionellen Stil der italienischen Renaissance erbaut, verfügt dieser Prachtbau über die drittgrößte Kuppel ihrer Art auf der ganzen Welt.

Gourmets haben Glück, denn es gibt im alten Montreal eine Unmenge an Restaurants, und es ist keine Überraschung, dass die Anzahl der französischen Bistros dabei außergewöhnlich hoch ist. Aber natürlich finden Sie auch tolle italienische und asiatische sowie auf Meeresfrüchte spezialisierte Restaurants. Und es gibt nur wenige Orte, an denen man nach dem Essen am Abend schöner spazieren gehen kann.

Allgemeine Geschäftsbedingungen



Einschränkungen | Die angebotenen Tarife basieren auf Echtzeitpreisen für Reiseverläufe auf delta.com. Tarife unterliegen der Verfügbarkeit und können sich jederzeit vor dem Abschluss der Ticketausstellung ändern.

Für einige Buchungen kann ein Teil der Reise über die Delta Connection®-Fluggesellschaften erfolgen. Endeavor Air, Inc., Republic Airways und SkyWest; Delta Shuttle®-Fluggesellschaft: Republic Airways; SkyTeam-Partner: Air Europa, Air France, Airlinair, Air One, Air One City Liner, BritAir, China Airlines, China Eastern, China Southern, CSA Czech Airlines, ITA Airways, KLM und Korean Airlines oder Deltas Codeshare-Partner: CAI Second, Brit Air als Air France, City Jet als Air France, Hawaiian Airlines, Horizon Air Industries als Horizon, KLM CityHopper, LATAM Airlines, Olympic Air, Privilege Style, Regional CAE als Air France, Shanghai Airlines, SwiftAir, Virgin Atlantic International, VLM Airlines und WestJet.

Höchstaufenthalt | 30 Tage

Stornierungen/Rückerstattungen/Änderungen | Die Tickets sind nicht erstattungsfähig, außer in Übereinstimmung mit der Delta-Stornierungsrichtlinie. Es können Gebühren für Downgrades/Ticket-Neuausstellungen und Buchungsänderungen anfallen. Für genauere Informationen wenden Sie sich an einen Delta-Mitarbeiter oder besuchen Sie delta.com. Änderungen des Ausgangspunktes, des Reiseziels, der Flugstrecke, des Datums und der Uhrzeit sind zulässig, ausgenommen Basic-Economy-Tickets. Meilenunterschiede (und ggf. anfallende Steuern) für das neue Prämienticket gelten. Mitglieder können Prämientickets für Reisen ab Nordamerika zu Reisezielen weltweit (einschließlich Flügen, die von Joint-Venture- und Codeshare-Partnern durchgeführt werden) ohne Änderungsgebühr und Gebühr bei Prämienticket-Wiedergutschrift ändern oder stornieren. Ausgenommen sind Basic-Economy-Tickets. Basic-Economy-Prämientickets sind nicht änderbar und können nicht rückerstattet werden, können aber vor dem Abflug für eine Stornierungsgebühr, die in Meilen bewertet wird, storniert werden. Verbleibende Meilen werden Ihrem SkyMiles-Konto wieder gutgeschrieben. Bei Änderungen fallen Meilenunterschiede, Steuern und Gebühren an. Änderungen für „Mit Meilen bezahlen“-Tickets unterliegen den Tarifbestimmungen des gekauften Tickets.


Basic Economy | Basic-Economy-Tarife sind nicht erstattungsfähig, erlauben keine Ticketänderungen und schließen bezahlte oder kostenlose Upgrade-Optionen sowie Vorrang beim Einstieg oder Reisebestätigung am selben Tag und Standby aus. Diese Tarife beinhalten bis zum Check-in keine Sitzplatzzuweisung. Kunden, die diese Tarife gebucht haben, werden möglicherweise zuletzt an Bord gehen. Alle Basic-Economy-Produktdetails und -beschränkungen finden Sie in den Basic-Economy-Bestimmungen.

Prämienreisen | Prämienreisen unterliegen regierungsamtlich erhobenen Steuern und Gebühren sowie von der Fluggesellschaft erhobenen Gebühren. Diese müssen vom Passagier zum Zeitpunkt der Ticketbuchung getragen werden. Steuern, Gebühren und Zuschläge der Fluggesellschaft sind abhängig vom Reiseverlauf und betragen 12,00 USD für Hin- und Rückflüge bei Basic-Economy-Reisen innerhalb der USA. Prämiensitzplätze sind in begrenzter Zahl und möglicherweise nicht auf allen Flügen oder Märkten verfügbar.

SkyMiles | Alle SkyMiles-Programmbestimmungen finden Anwendung auf die SkyMiles-Mitgliedschaft, Meilen, Angebote, Meilenansammlung, Meileneinlösung und Reisevorteile. Um die Bestimmungen einzusehen, lesen Sie die Mitgliedschafts- und Programmbestimmungen.

Gepäckgebühren | Für Reisen innerhalb der USA (einschließlich Puerto Rico) wird eine Gebühr von 30 USD für das erste aufgegebene Gepäckstück und 40 USD für das zweite aufgegebene Gepäckstück berechnet. Für Reisen zwischen den USA und den Amerikanischen Jungferninseln, Zentralamerika, der Karibik, Guyana und Bermuda fallen 30 USD für das 1. aufgegebene Gepäckstück und 40 USD für das 2. aufgegebene Gepäckstück an. Für Reisen zwischen den USA und Mexiko fallen 30 USD für das 1. aufgegebene Gepäckstück und 55 USD für das 2. aufgegebene Gepäckstück an. Für Reisen zwischen den USA und El Salvador oder Ecuador fallen 40 USD für das 2. aufgegebene Gepäckstück an. Für Reisen zwischen den USA und Panama fallen 30 USD für das erste aufgegebene Gepäckstück (nur Basic Economy) und 40 USD für das zweite aufgegebene Gepäckstück an. Für Reisen zwischen den USA und Südamerika (außer Guyana und Ecuador) fällt keine Gebühr für aufgegebenes Gepäck an. Für Reisen zwischen den USA und Europa wird eine Gebühr in Höhe von 100 USD oder 85 EUR1 für das zweite aufgegebene Gepäckstück erhoben. Gepäckbestimmungen sind abhängig von Gewicht und Größe. Für Reisen zwischen den USA und Asien oder Australien werden keine Gebühren für das erste oder zweite aufgegebene Gepäckstück erhoben. Gepäckbestimmungen sind abhängig von Gewicht und Größe. Für genauere Informationen wenden Sie sich an einen Delta-Mitarbeiter oder sehen Sie bei Übergepäck nach.

1 EUR-Beträge werden jeweils auf Flüge ab Europa erhoben.
Gepäckbestimmungen sind abhängig von Gewicht und Größe. Für genauere Informationen wenden Sie sich an einen Delta-Mitarbeiter oder sehen Sie bei Übergepäck nach.

Verschiedenes | Tarife, Gebühren, Bestimmungen und Angebote können ohne Vorankündigung geändert werden. Es können zusätzliche Einschränkungen gelten.