Flüge nach Austin, TX (AUS)


Willie Nelson, Stevie Ray Vaughn, Rosie Flores, Townes Van Zandt. Diese gefeierten Country-, Rock- und Blues-Musiker aus Austin sind nur einige der Gründe, warum diese Stadt im Herzen von Texas das Livemusikzentrum der Welt genannt wird. Austin ist zudem die Basis für das längste Konzertprogramm im Fernsehen, „Austin City Limits“, das 1974 zum ersten Mal ausgestrahlt wurde und das Austin City Limits Music Festival jeden Oktober hervorbrachte. Es ist eines von vielen Musikfestivals in Austin, wobei SXSW das größte ist. Was 1987 ganz beschaulich als musikalisches Vorzeigeprojekt mit mehreren Austragungsorten für aufstrebende Bands aus dem ganzen Land begann, hat sich zu einem vielköpfigen Biest, bestehend aus Musikfestival, Filmfestival und interaktiven Konferenzen, entwickelt, das die neuesten digitalen Innovationen erkundet. Es findet im März statt.

Auch wenn es vielleicht so scheint, ist die Musik nicht alles, was Austin vorzuweisen hat. Als Hauptstadt des Staates Texas ist Austin die politische Zentrale der Macht. Hier befindet sich zudem die Universität von Texas.

Der internationale Flughafen Austin – Bergstrom (ABIA/AUS) verfügt über zwei Terminals. Das Hauptterminal heißt Barbara Jordan Terminal und hier finden Sie 25 Flugsteige, die nationalen und internationalen Fluggesellschaften dienen, einschließlich Delta Air Lines. In einer großen Auswahl von Geschäften können Sie noch Souvenirs und Wohlfühlartikel für den Flug in letzter Minute kaufen. Und für den Fall, dass Sie sich nicht an Grillgerichten nach texanischer Art oder Tex-Mex-Küche satt essen konnten, gibt es hier mehrere Restaurantoptionen.

Ganz typisch für die musikliebende Stadt veranstaltet der Flughafen musikalische Live-Auftritte von örtlichen Bands und Solokünstlern, um Reisende zu unterhalten. Kunstwerke werden öffentlich für kunstliebende Betrachter im ganzen Flughafen ausgestellt.

Ein zweites Terminal namens Southern Terminal befindet sich in 13 km Entfernung. Es bedient Regionalfluggesellschaften. Das kleine Terminal hat keine Geschäfte oder Restaurants, aber Speisen zum Mitnehmen für Reisende und Imbisswagendienste mit Sitzplätzen im Außenbereich sind verfügbar.

Sie haben Austin nicht wirklich erlebt, bis Sie seine Live-Musik gehört haben. Das fällt zum Glück nicht schwer. Es gibt mehrere Unterhaltungsbezirke, die alle möglichen Angebote haben. Touristen zieht es in der Regel zu den Musik- und Nachtclubs an der Sixth Street, während die Einheimischen in South Congress verweilen, südlich des Lady Bird Lake. Zudem wimmelt es in Red River, einem Gebiet von drei Blocks, nur so von Nachtclubs, und Rainey Street, ein ehemaliges Wohngebiet, ist von Bars gesäumt.

Laut der Zeitschrift Golf ist Austin mit 300 Sonnentagen im Jahr eine der besten Städte im Land zum Golfen. Es gibt über zwei Dutzend Golfplätze im Umkreis, darunter einige, die von den gefeierten Golfdesignern Tom Fazio und Robert Trent Jones konzipiert wurden.

Naturliebhaber möchten sich am Amphitheater an der Ann Richards Congress Avenue Bridge zum Einbruch der Dunkelheit zwischen April und Oktober einfinden, um das eindrucksvolle Naturereignis zu bewundern, wenn sich 1,5 Mio. Fledermäuse auf die nächtliche Jagd begeben. Im Lady Bird Johnson Wildflower Center können Sie mehr als 800 örtliche Pflanzenarten, den Schmetterlingsgarten, ein Waldgebiet, Wassergärten und eine 6,5 Hektar große Baumschule erkunden.

Tauchen Sie bei einem Besuch des Mexic-Arte Museum für zeitgenössische mexikanische und lateinamerikanische Kunst, des Texas Music Museum, des Blanton Museum für Kunst, das moderne und zeitgenössische amerikanische und lateinamerikanische Kunst sowie italienische Renaissance- und Barockgemälde beheimatet, oder des Bee Cave Sculpture Park, 2,8 Hektar dauerhafter und wechselnder Ausstellungen, einschließlich einer Spielecke für Kinder und einem Teich mit Quellwasser, in die Kunst und Kultur der Region ein.

Essen ist ein wichtiger kultureller Bestandteil in Austin, mit einem Schwerpunkt auf Grillgerichten und Tex-Mex-Küche. Die Restaurants sind eher leger und unkonventionell. Zu den beliebten Lokalitäten gehören Contigo, ein Biergarten im Freien mit einem von der Ranch inspirierten Menü, das sehr fleischlastig ist, Mi Madre, ein unkonventioneller und farbenfroher Ort für Tex-Mex, Franklin BBQ, wo man manchmal am Wochenende Stunden warten muss, und Eastside Café, das seit 1988 kreative Gerichte mit Produkten direkt vom Bauernhof serviert.

Austin ist eine Stadt mit langen, heißen Sommern und kurzen, milden Wintern. Die Temperaturen liegen bei knapp 30 bis 33 Grad zwischen April und Oktober. Am heißesten ist es im August, wenn die Höchsttemperaturen im Durchschnitt bei 97 Grad liegen. Die Tiefsttemperaturen fallen auf um die 5 Grad von Dezember bis Februar, wobei die untere Durchschnittstemperatur im Januar bei 5,5 Grad liegt. Im Jahresdurchschnitt fallen geschätzte 86 cm Regen, wobei es im Mai und Juni am feuchtesten ist.

ES IST AN DER ZEIT, DELTA VACATIONS® ZU ENTDECKEN
Genießen Sie mit den besten Urlaubs-Pauschalangeboten speziell für SkyMiles®-Mitglieder mehr als nur den Flug. Sammeln und nutzen Sie Meilen nicht nur bei Ihrem Flug und erhalten Sie 24/7 Unterstützung vor, während und nach Ihrem Urlaub.