Verkehrseinschränkungen am Flughafen Schanghai


Einschränkungen des Verkehrs am Flughafen und in der Region Schanghai beeinträchtigen ggf. den Reiseverkehr nach/ab/über folgende Reiseziele. Bitte prüfen Sie regelmäßig Ihren Flugstatus, um aktuelle Informationen über Ihren Flug zu erhalten, oder lassen Sie sich Aktualisierungen per One-Time-Flugbenachrichtigung direkt auf Ihr Mobilgerät oder per E-Mail zusenden.
 
 
text
BETROFFENE STÄDTE (NACH/AB/ÜBER)


BETROFFENE FLUGDATEN


ERFORDERLICHE NEUAUSSTELLUNG DES TICKETS SPÄTESTENS BIS


REISEBEGINN FÜR UMBUCHUNGEN SPÄTESTENS AM


Schanghai, China (PVG)

28. März – 30. April 2022


30. September 2022


30. September 2022


Möglichkeiten der Umbuchung künftiger Reisen:

  1. Wenn die umgebuchte Reise bis zum 30. September 2022 in derselben Serviceklasse wie ursprünglich gebucht erfolgt, wird der Tarifunterschied erlassen.
    • Es fällt ggf. ein Tarifunterschied an, wenn die Umbuchung klassenbezogen sein muss und die Buchungsklasse des umgebuchten Flugs nicht der ursprünglichen Buchungsklasse entspricht.
  2. Wenn die umgebuchte Reise nach dem 30. September 2022 erfolgt, fällt ggf. ein Tarifunterschied an.
  3. Falls Reisen innerhalb dieser Richtlinien nicht umgebucht werden können, darf der Kunde seine Buchung stornieren und den unbenutzten Restwert des Tickets innerhalb eines Jahres ab Ausstellung des Originaltickets auf den Kauf eines neuen Tickets anrechnen. Anwendbare Tarifunterschiede gelten ggf. für die neuen Reisedaten. Die Reise muss zum Ende der Gültigkeitsdauer des Tickets abgeschlossen sein.

* Wenn die umgebuchten Flüge nach dem 30. September 2022 stattfinden, fällt ggf. ein Tarifunterschied an. Die Reise muss zum Ende der Gültigkeitsdauer des Tickets abgeschlossen sein, ein Jahr ab dem ursprünglichen Ausstellungsdatum des Tickets. Falls Reisen innerhalb dieser Richtlinien nicht umgebucht werden können, darf der Kunde seine Buchung stornieren und den unbenutzten Restwert des Tickets innerhalb eines Jahres ab Ausstellung des Originaltickets auf den Kauf eines neuen Tickets anrechnen. Anwendbare Tarifunterschiede gelten für die neuen Reisedaten. Die Reise muss zum Ende der Gültigkeitsdauer des Tickets abgeschlossen sein.

Bedingungen und Einschränkungen

Berechtigt sind nur Kunden in Besitz eines Originaltickets mit Ausstellungsdatum bis zum 11. April 2022. Änderungen von Ausgangspunkten und Bestimmungsorten können eine Erhöhung des Tarifs nach sich ziehen. Eventuell bestehende Preisunterschiede zwischen dem ursprünglichen und neuen Ticket werden zum Zeitpunkt der Umbuchung eingezogen.