Betriebsunterbrechungen Jet Airways


Die Betriebsunterbrechungen bei Jet Airways beeinträchtigen ggf. den Reiseverkehr nach/ab/über folgende Reiseziele.

UMBUCHUNG VON FLÜGEN

Falls Sie Ihre Reise aufgrund der Betriebsunterbrechungen bei Jet Airways stornieren möchten, sind Sie zu einer vollen Rückerstattung bei Abflug bis 30. November 2019 berechtigt, unabhängig davon, ob Ihr Flug storniert wurde oder nicht, sofern in Ihrem Reiseverlauf ein von Jet Airways durchgeführte Flug enthalten ist. Freiwillige Änderungen können für Reisen innerhalb von 30 Tagen nach dem ausgestellten Reisedatum in jede Richtung vorgenommen werden. Die ursprüngliche Aufenthaltsdauer muss beibehalten werden.

Sie können die Reservierungsabteilung kontaktieren, um Änderungen an Ihrer Buchung vorzunehmen. Siehe Bedingungen und Einschränkungen weiter unten.

Betroffene Städte (nach/ab/über)
Betroffene Flugdaten
Erforderliche Neuausstellung des Tickets spätestens am oder vor dem
Reisebeginn für Umbuchungen spätestens am
Bengaluru, Indien (BLR)
Chennai, Indien (MAA)
Delhi, Indien (DEL)
Mumbai, Indien (BOM)


16. April bis 30. November 2019


30. November 2019


Bis zum 30. November 2019 (innerhalb von 30 Tagen nach dem ursprünglich ausgestellten Reisedatum)


Bei Umbuchung der Reise bis zum 30. November 2019 wird die Änderungsgebühr erlassen. Das Ticket muss bis zum 30. November 2019 neu ausgestellt werden. Die Reise muss zum Ende der Gültigkeitsdauer des Tickets abgeschlossen sein.

BEDINGUNGEN UND EINSCHRÄNKUNGEN

Berechtigt sind nur Kunden in Besitz eines Originaltickets mit Ausstellungsdatum bis zum 17. April 2019. Änderungen von Ausgangspunkten und Bestimmungsorten können eine Erhöhung des Tarifs nach sich ziehen. Eventuell bestehende Preisunterschiede zwischen dem ursprünglichen und neuen Ticket werden zum Zeitpunkt der Umbuchung eingezogen