Flüge nach Kauai


 

Kauai spricht man Kuh-WUH-ee. Diese Insel des Hawaii-Archipels ist schroff und voller natürlicher Schönheit, mit üppig-grünen Bergen, tiefen Tälern und Wasserfällen. Und diese paradiesische Schönheit ist umgeben von herrlichen, Sandstränden, Korallenriffen und dem tiefblauen Wasser des Pazifiks. Die Insel liegt 168 Kilometer nordwestlich von Oahu und ist geologisch gesehen die älteste Insel des Archipels. Sie entstand vor etwa 6 Millionen Jahren durch vulkanische Aktivitäten.

Die herrliche Vegetation ist der Grund für den Namen „Garteninsel“. Die stetigen Regenfälle formten nicht nur den Waimea Canyon, sondern sind auch die Grundlage für einen der fruchtbarsten Orte des Planeten. Zu den Nutzpflanzen gehören unter anderem Zuckerrohr, Kaffee, Mango, Avocado, Ananas, Papaya und viele andere Produkte.

Und nicht nur die Besucher schwärmen von der Insel. Wenn Ihnen die smaragdgrünen Berghänge bekannt vorkommen, dann achten Sie einmal auf den Hintergrund in Filmen wie Jurassic Park, Jäger des verlorenen Schatzes und Lilo & Stitch. Es ist wirklich schwierig, in Hawaii einen Ort zu finden, der nicht wunderschön ist, doch Kauai ist absolut herausragend.

Sobald Sie am Lihue Airport auf Kauai landen, fühlen Sie sich wie im Paradies. Dieser einzigartige Flughafen bietet viel freien Himmel und kaum Mauern. Der relativ kleine Flughafen hat zwei Landebahnen und 8 Flugsteige. Es gibt ein Café, eine Bar, einen Coffeeshop, einen Zeitungsstand und ein Geschäft für Geschenke und Blumen. Auch eine Touristeninformation nahe der Gepäckausgabe bietet den Gästen täglich Hilfe an.

Flughafen Lihue (LIH)

  • Der Lihue Airport liegt an der Südostküste von Kauai, etwa 2,5 Kilometer östlich von Lihue.
  • Sie erreichen den Flughafen über die Ahukini Road, vom Kapule Highway kommend.
  • Am Lihue Airport unterhalten alle großen Mietwagenanbieter ein Büro, direkt gegenüber dem Terminal.
  • Der Landkreis Kekaha unterhält Buslinien zwischen Kekaha und Hanalei. Zwei der Linien halten täglich am Flughafen.
  • Außerhalb der Gepäckausgabe warten Taxis auf Kunden. Auf der Internetseite des Lihue Airport sind die ungefähren Tarife zu verschiedenen Zielen veröffentlicht.
  • Zusätzlich stehen Shuttle-Services, z. B. verschiedener Hotels, zur Verfügung, welche im Voraus organisiert werden müssen. Sprechen Sie unbedingt vor der Ankunft mit Ihrem Hotel oder Resort.

HERRLICHE NATURPANORAMEN

Der Waimea Canyon ist das wahrscheinlich spektakulärste Naturwunder auf Kauai. Und das bedeutet viel bei einer derart schönen Insel. Dieser über 900 Meter tiefe und 16 Kilometer lange Canyon ist auch als „Grand Canyon des Pazifik“ bekannt. Er wurde vom Waimea River dank der stetigen, starken Regenfälle am Wai'ale'ale geformt, welcher zu den regenreichsten Orten der Welt gehört. Im Waimea Canyon State Park gibt es zahlreiche Wanderwege mit herrlichen Aussichten. Ein interessanter Aussichtspunkt ist Kalalau Lookout mit herrlichem Blick auf das Kalalau Valley und die Na Pali Coast.

Auf der Insel Kauai gibt es zahlreiche Wasserfälle, von denen viele nur nach einer gewissen Niederschlagsmenge auftreten. Die Wasserfälle von Opaekaa Falls hingegen können jederzeit bestaunt werden. Es ist nicht nur ein wunderschönes, sondern auch eines der am leichtesten erreichbares Ziel der Inselgruppe. Die Wasserfälle befinden sich auf der Ostseite, etwa nach 3 Kilometern auf der Kuamoo Road (Route 580) aus Richtung des Highway 56 kommend.

STRÄNDE

Der Staat Hawaii bietet zahlreiche wunderschöne Strände, an beinahe der gesamten Küstenlinie. Und Kauai bietet einige der schönsten und ruhigsten Strände. An der Nordküste liegt Hanalei Bay, ein 3 Kilometer langer Strand mit weichem, weißem Sand mit einer herrlichen Bergkulisse. Als Surfer gibt es keinen besseren Ort. Und da kleinere Wellen bis nahe an das Riff reichen, ist es ein ausgezeichneter Ort für Anfänger und Profis.

Einer der interessantesten Schnorchel-Hotspots auf Kauai ist der Tunnels Beach an der Nordküste. Das Riff liegt etwa 200 Meter von der Küste entfernt und kann auch von unerfahrenen Schwimmern erreicht werden. Taucher lieben die abwechslungsreichen Gründe mit tiefen Höhlen und Kurven nahe der Küste. Der ruhige Strand mit seinem flachen Wasser ist außerdem ideal für Familien mit kleinen Kindern.

Es ist keine Überraschung, dass Kauai das ganze Jahr lang herrliches Wetter bietet. Die Temperaturen im Februar und März liegen bei etwa 21 °C und im August und September bei 26 °C. Die Temperaturen in den Bergen liegen üblicherweise etwas tiefer. Zwar fallen in den Bergen jährlich etwa 125 bis 250 Zentimeter Regen, doch die Schauer dauern nur kurz und die Regenbögen entschädigen die Niederschläge.

Weitere Informationen zu anderen Hawaii-Zielen finden Sie auf unserer Seite mit Reisezielen in Hawaii.