Pilotenkarriere bei Delta

Propel-Karriereprogramm für Piloten


Ihr Weg ins Delta-Cockpit beginnt hier. Propel bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Karriere als Pilot durch einen unserer vier maßgeschneiderten Karrierepfade zu beschleunigen: Propel Flight Academy, Collegiate, Company und Community (Praktikanten, Partnerorganisationen und Endeavor-Mitarbeiter). Jeder Weg bietet eine definierte, maßgeschneiderte Pilotenkarriere mit Mentoring von Deltas Piloten bei jedem Abschnitt. Dies garantiert Ihre Weiterentwicklung und eröffnet Ihnen ein bedingtes Stellenangebot bei Delta Air Lines.

Der beste Vorteil des Delta-Propel-Programms, neben einer Karriere Ihrer Wahl bei Delta? Delta steht Ihnen während Ihrer gesamten Zeit und Entwicklung zur Seite. Spezielle Events auf dem Campus und im Delta-Hauptsitz stärken Ihr Wissen über die Luftfahrtbranche und entwickeln Ihre Führungsqualitäten weiter. Zusätzlich erhalten Sie zudem persönliches Mentoring von einem aktiven Delta-Piloten.

Propel Flight Academy


Die Propel Flight Academy ist Deltas brandneuer Piloten-Karrierepfad für angehende Piloten. In Zusammenarbeit mit unserem exklusiven Trainingspartner Skyborne Airline Academy ist Ihr Traum, Delta-Pilot zu werden, zum Greifen nah. Beginnen Sie Ihr Training noch heute auf dem Campus von Skyborne in Vero Beach, Florida. Die Propel Flight Academy bietet hochwertige Kurse, hochmoderne Flugzeuge und Trainingsgeräte, Mentoring-Unterstützung durch Delta-Piloten und Zugang zu einer neu renovierten, 1.000 Quadratmeter großen Co-Branding-Einrichtung. Piloten, die ihren Abschluss bei der Propel Flight Academy machen, erhalten ein bedingtes Stellenangebot und einen definierten Karrierepfad mit dem Ziel: Delta-Cockpit.

Lernende Piloten absolvieren die Zertifizierungen als Private, Instrument, Commercial and Certified Flight Instructor (CFI) mit Schwerpunkt Fluggesellschaften. Sobald Studierende ihre erste Zertifizierung oder Bewertung bei Skyborne erhalten haben, können Sie sich für das Delta-Propel-Programm bewerben. Es umfasst ein qualifiziertes Stellenangebot, verbesserte Beschäftigungsmöglichkeiten und einen schnelleren Weg ins Delta-Cockpit. Erfolgreiche Studierende erhalten außerdem eine Beschäftigung bei Skyborne als CFI, ein vollständiges Sponsoring von Skyborne für CFII und MEI sowie ein großzügiges Gehalt und private Gesundheitsleistungen, bis sie 1.500 Stunden Flugerfahrung erreichen. Nach Abschluss haben die Programmteilnehmer mehrere Möglichkeiten, professionelle Flugerfahrung zu sammeln, bevor sie nahtlos zu Delta wechseln.

Es sind keine vorherigen Flugerfahrungen erforderlich! Delta freut sich, diesen neuen Karrierepfad für angehende Piloten anbieten zu können. So können Sie Zertifikate und Flugerfahrung sammeln. Hier finden Sie eine Liste der Mindestanforderungen für die Teilnahme an der Propel Flight Academy:

  • Keine Pilotbescheinigung bzw. -einstufung höher als Private Pilot Single-Engine Land 
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Gültige Fahrerlaubnis
  • Arbeitserlaubnis für die USA
  • Gültiger Reisepass bzw. sonstige Reisedokumente, die es dem Inhaber erlauben, unbeschränkt aus den USA ein- und auszureisen (unbeschränkter Ein- und Ausreisestatus)
  • Negativer Drogentest
  • Schulabschluss bzw. GED-Äquivalent
  • Gesundheitszeugnis: FAA First Class Medical
  • Umzug für mindestens ein Jahr (oder Dauer des Flugtrainings) nach Vero Beach, Florida
  • Keine Straftaten oder DUI/DWI innerhalb der 10 letzten Jahre
  • Muss Englisch lesen, schreiben und sprechen können
  • Positive Hintergrundprüfung

Karrierepfad für Piloten „Collegiate“


Delta bietet Studierenden an ausgewählten Universitäten einen neuen Karrierepfad. Erfolgreiche Kandidaten erhalten ein qualifiziertes Stellenangebot (Qualified Job Offer, QJO), das einen definierten Pfad und einen beschleunigten Zeitplan für die Ausbildung als Delta-Pilot enthält.

Delta ist sich bewusst, wie wichtig hochwertiges Flugtraining ist. Deswegen wird genau das zukünftigen Piloten ermöglicht. Von Pilot*innen, die an Delta Propel (Connection Route) teilnehmen, wird erwartet, dass sie ihre Flugzeiten durch Lehren an der besuchten Universität erhöhen. Collegiate-Pilot*innen können für eine der Delta Connection Carrier, Wheels Up oder Militärflugzeuge der Luftwaffe oder Reservist*innen fliegen.

Partneruniversitäten

Delta arbeitet derzeit mit den oben aufgeführten Luftfahrtuniversitäten zusammen.  Wir planen, in den kommenden Jahren die Anzahl der Partneruniversitäten zu erweitern. Schauen Sie regelmäßig vorbei.

Bewerbungen für den Karrierepfad als Pilot „Collegiate“ sind jetzt das ganze Jahr über möglich.

Es gibt ein zweistufiges Bewerbungsverfahren für Propel.

  1. Reichen Sie ein Talentprofil ein, um zu bestätigen, dass Sie alle Eignungsanforderungen erfüllen.
  2. Füllen Sie die Bewerbung vollständig aus und reichen Sie sie ein.

Ihre Bewerbung wird überprüft, sobald Sie sie eingereicht haben. Jetzt sind keine Änderungen bei Ihrer Bewerbung mehr möglich. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich Zeit zu nehmen und Ihre Bewerbung überprüfen zu lassen.

Um sich für den Karrierepfad als Pilot „Collegiate“ bewerben zu können, müssen Studierende in einem R-ATP-berechtigten Hauptfach an einer der oben genannten Partnerinstitutionen von Delta eingeschrieben sein oder einen Abschluss haben. Das Programm steht Juniors, Seniors und Studierenden offen, die in den letzten 6 Monaten ihren Abschluss gemacht haben und beabsichtigen, sich an ihrer Universität als Fluglehrer zu engagieren. Piloten müssen mindestens ein Zertifikat als Private Pilot besitzen und mindestens einen zusätzlichen Part-141-Flugkurs an der Partnereinrichtung absolviert haben. Um an Propel teilnehmen zu dürfen, müssen Piloten über ein Gesundheitszeugnis „First Class Medical“ verfügen (Hinweis: Es ist in Ordnung, wenn Privilegien als zweite oder dritte Kategorie eingestuft werden). Piloten müssen über einen gültigen Reisepass bzw. sonstige Reisedokumente verfügen oder dafür berechtigt sein, die es dem Inhaber erlauben, unbeschränkt in die Vereinigten Staaten ein- und auszureisen (unbeschränkter Ein- und Ausreisestatus), sowie über eine Arbeitserlaubnis für die Vereinigten Staaten (Besitz ordnungsgemäßer Arbeitserlaubnispapiere).

Karrierepfad für Piloten „Company“


Delta-Mitarbeiter können ihre Karriere wechseln und ihren Träumen nachgehen: Pilot bei Delta Air Lines werden. Delta Propel ermöglicht es Bewerbern, schneller und definiert ihre Flugbescheinigungen zu erhalten, Erfahrung zu sammeln und alle Anforderungen zu erfüllen, um Delta-Pilot zu werden.

Es ist vielleicht eine ganz schöne Herausforderung, Pilot bei Delta zu werden. Deswegen stehen wir unterstützend zur Seite. Jeder Pilot mit dem Karrierepfad Propel „Company“ wird mit einem aktiven Delta-Piloten als Mentor verbunden. Darüber hinaus hat jeder Pilot Zugang zu einem erweiterten Freistellungsprogramm.

Delta-Partner für Flugtraining

Alle Kandidaten auf dem Piloten-Karrierepfad „Company“ müssen die Qualifizierungs- und Testaspekte der aktuellen Piloteinstellung von Delta erfüllen. Vollberechtigte Mitarbeiter müssen die folgenden Anforderungen erfüllen, um für den Pilot-Karrierepfad „Company“ berücksichtigt zu werden:

  • 2 Jahre (24 Monate insgesamt) als einen guten Ruf genießende*r aktive*r Mitarbeiter*in von Delta Air Lines vollendet
  • Bevorzugt mit Zertifikat FAA Private Pilot (Fixed Wing), das ein kommerzielles Pilotzertifikat (Single Engine-Fixed Wing) nicht überschreiten darf
    • Wenn Sie eine Partnerschule des Unternehmens Pathway besuchen, können Sie als maximale Qualifikation ein Commercial Single Engine-Zertifikat erlangen
    • Wenn Sie nicht bereits eine Partnerschule besuchen, können Sie maximal ein Private Pilot-Zertifikat haben
  • 100 Stunden festgehaltene Flugzeit insgesamt (bevorzugt) in einem Starrflügelflugzeug
  • Aktuelle halbjährliche Flugprüfung (Biennial Flight Review, BFR), falls zutreffend
  • Abschluss eines 4-jährigen College-Studiums bevorzugt
  • Im Besitz einer FCC-Sprechfunkbetreiberlizenz zum Zeitpunkt des Einstellungsgesprächs
  • Gültiges Gesundheitszeugnis der FAA (FAA First Class Medical Certificate)
  • Keine Verbrechen
  • Keine DUI/DWI innerhalb der letzten 10 Jahre
  • Hatte noch nie ein Bewerbungsgespräch außerhalb dieses Programms für eine Pilotenposition bei Delta Air Lines

Kandidaten, die mehr als das Commercial-Zertifikat (Single Engine) erreicht haben, sind für das Propel-Programm überqualifiziert. Das bedeutet, dass das Flugtraining ggf. für sie nicht geeignet ist. Zum Beispiel sind Kandidaten, die bereits über ein FAA Commercial Pilot Multi-Engine- oder CFI/CFII/MEI-Zertifikat verfügen oder die bereits die ATP-Mindestanforderungen erfüllen, für das Programm überqualifiziert.

Karrierepfade „Community“


Es gibt drei wesentliche Karrierepfade für unsere Community: die Pilotenkarriere über unsere Partnerorganisationen, als Praktikant und Endeavor Ambassador Path.

Delta bietet Mitgliedern unserer sechs Partnerorganisationen einen neuen Karrierepfad. Erfolgreiche Kandidaten erhalten ein qualifiziertes Stellenangebot (Qualified Job Offer, QJO), das einen definierten Pfad und einen beschleunigten Zeitplan für die Ausbildung als Delta-Pilot enthält.

Delta-Partner

Bewerbungen über Partnerorganisationen des Propel-Programms sind jetzt das ganze Jahr über möglich. Es gibt ein zweistufiges Bewerbungsverfahren für Propel.

  • Schritt 1: Reichen Sie ein Talentprofil ein, um zu bestätigen, dass Sie alle Eignungsanforderungen erfüllen.
    • Nominierte erhalten einen Empfehlungscode von der Partnerorganisation und müssen diesen Code in ihrem Talentprofil hinterlegen.
  • Schritt 2: Füllen Sie die Bewerbung vollständig aus und reichen Sie sie ein. Ihre Bewerbung wird überprüft, sobald Sie sie eingereicht haben. Jetzt sind keine Änderungen bei Ihrer Bewerbung mehr möglich.

Wir empfehlen Ihnen dringend, sich Zeit zu nehmen und Ihre Bewerbung überprüfen zu lassen. Sie dürfen nur eine Bewerbung pro Jahr für den Karrierepfad als Pilot über Partnerorganisationen einreichen.

Um sich über Partnerorganisationen des Propel-Programms bewerben zu können, muss eine unserer sechs Partnerorganisationen ausgewählt werden (unten aufgeführt). Weitere Anforderungen:

  • Aktives Mitglied eines Kapitels einer Partnerorganisation.
  • Für ein R-ATP-qualifiziertes Hauptfach eingeschrieben oder kürzlich Studium abgeschlossen.
  • Juniors, Seniors und Studierende, die in den letzten 6 Monaten ihren Abschluss gemacht haben und beabsichtigen, sich an ihrer Universität als Fluglehrer zu engagieren.
  • Privates Pilotzertifikat
  • Mindestens ein zusätzlicher Part-141-Flugkurs in der Einrichtung abgeschlossen
  • Gesundheitszeugnis „First Class Medical“ (Hinweis:  Es ist in Ordnung, wenn Privilegien als zweite oder dritte Kategorie eingestuft werden)
  • Muss über einen gültigen Reisepass bzw. sonstige Reisedokumente verfügen oder dafür berechtigt sein, die es dem Inhaber erlauben, unbeschränkt in die Vereinigten Staaten ein- und auszureisen (unbeschränkter Ein- und Ausreisestatus), sowie über eine Arbeitserlaubnis für die Vereinigten Staaten (Besitz ordnungsgemäßer Arbeitserlaubnispapiere)

Wenn Sie an einer Pilotenkarriere über unsere Partnerorganisationen interessiert sind, wenden Sie sich bitte an die entsprechende Organisation und fragen Sie nach einer Nominierung. 

Derzeitige Delta-Praktikanten und alle, die in den letzten zwei Jahren ein Praktikum absolviert haben, können Pilot bei Delta Air Lines werden. Delta Propel ermöglicht es Bewerbern, schneller und definiert ihre Flugbescheinigungen zu erhalten, Erfahrung zu sammeln und alle Anforderungen zu erfüllen, um Delta-Pilot zu werden.

 Bewerbungen sind dieses Jahr länger möglich, damit Studierende ihre Bewerbung mit ausreichend Zeit abschließen können. 

  • Es gibt ein zweistufiges Bewerbungsverfahren für Propel.   
    • Schritt 1: Reichen Sie ein Talentprofil ein, um zu bestätigen, dass Sie alle Eignungsanforderungen erfüllen. 
    • Schritt 2: Füllen Sie die Bewerbung vollständig aus und reichen Sie sie ein.
  • Ihre Bewerbung wird überprüft, sobald Sie sie eingereicht haben. Jetzt sind keine Änderungen bei Ihrer Bewerbung mehr möglich. 
  • Wir empfehlen Ihnen dringend, dass Sie sich Zeit zu nehmen und eine zweite Person Ihre Bewerbung überprüft. 
  • Sie haben keinen Vorteil, wenn Sie Ihre Bewerbung früher einreichen. 
  • Sie dürfen nur eine vollständige Bewerbung für das Jahr 2022 als Praktikant einreichen.
  • Wir veranstalten ein monatliches Webinar für Bewerber. Wir empfehlen Ihnen, an mindestens einem Webinar teilzunehmen, bevor Sie Ihre Bewerbung einreichen. 
  • Die Termine für das Webinar für Bewerber werden in unseren sozialen Medien veröffentlicht.     

Bitte besuchen Sie die Seite Student & Early Careers, um mehr über Praktika bei Delta zu erfahren und sich auf diese zu bewerben. 

Derzeitige Praktikanten und Mitarbeiter von Delta, die in den letzten zwei Jahren ein Praktikum abgeschlossen haben, müssen die folgenden Anforderungen erfüllen, um für diesen Karrierepfad berücksichtigt zu werden:

  • In gutem Verhältnis zum Unternehmen stehen oder das Unternehmen in gutem Verhältnis verlassen haben
  • Für ein R-ATP-qualifiziertes Hauptfach eingeschrieben oder kürzlich Studium abgeschlossen 
  • Juniors, Seniors und Studierende, die in den letzten 6 Monaten ihren Abschluss gemacht haben und beabsichtigen, sich an ihrer Universität als Fluglehrer zu engagieren
  • Privates Pilotzertifikat 
  • Mindestens ein zusätzlicher Part-141-Flugkurs abgeschlossen 
  • Gesundheitszeugnis „First Class Medical“ (Hinweis:  Es ist in Ordnung, wenn Privilegien als zweite oder dritte Kategorie eingestuft werden)
  • Muss über einen gültigen Reisepass bzw. sonstige Reisedokumente verfügen oder dafür berechtigt sein, die es dem Inhaber erlauben, unbeschränkt in die Vereinigten Staaten ein- und auszureisen (unbeschränkter Ein- und Ausreisestatus), sowie über eine Arbeitserlaubnis für die Vereinigten Staaten (Besitz ordnungsgemäßer Arbeitserlaubnispapiere)

Sicherstellung von Flugtraining für zukünftige Generationen

Delta ist sich bewusst, wie wichtig hochwertiges Flugtraining ist. Deswegen wird genau das zukünftigen Piloten ermöglicht. Von Piloten, die an Delta Propel (Connection Route) teilnehmen, wird erwartet, dass sie ihre Flugzeiten durch Lehren an der besuchten Universität erhöhen.

F: Müssen Praktikanten eine Partneruniversität besuchen, um sich für diesen Pilotenkarrierepfad zu qualifizieren?

A: Diese Möglichkeit ist für Delta-Praktikanten, die keine Propel-Partneruniversität besuchen. Wenn Sie eine Propel-Partneruniversität besuchen, bitten wir Sie, sich auf den College-Pfad zu bewerben. Der Auswahlprozess für die College- und Praktikantenpfade ist gleich.  

Endeavor Air ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Delta Air Lines. Endeavor fliegt als Delta Connection mit 183 Regionalflugzeugen auf mehr als 900 täglichen Flügen zu über 140 Reisezielen in den USA, Kanada und der Karibik. Endeavor Ambassador von STEP-Partneruniversitäten haben die Möglichkeit, sich bei Propel zu bewerben.

Delta bietet Studierenden an der Endeavor STEP University, die Endeavor Ambassadors sind, einen neuen Karrierepfad, um sich bei Propel zu bewerben. Erfolgreiche Kandidaten erhalten ein qualifiziertes Stellenangebot (Qualified Job Offer, QJO), das einen definierten Pfad und einen beschleunigten Zeitplan für die Ausbildung als Delta-Pilot enthält.

Weitere Informationen über die Berechtigung, die STEP-Partnerschulen und den Bewerbungsprozess als Endeavor Ambassador finden Sie in der Endeavor-Programmübersicht.

Häufig gestellte Fragen – Allgemein


Dann sind Sie hier am richtigen Ort! Im Laufe des nächsten Jahrzehnts erwarten wir bei Delta, dass wir Tausende von Piloten für unsere täglichen Flüge rund um den Globus einstellen. Eine Karriere als Pilot ist spannend und lohnt sich finanziell Wir empfehlen angehenden Piloten, einen ersten Flug an Ihrem lokalen Flughafen zu machen und die Ihnen zur Verfügung stehenden Optionen zu recherchieren. Propel von Delta ist ein Karriereprogramm, das es Ihnen ermöglicht, noch schneller ins Delta-Cockpit zu gelangen. 
Delta Propel soll Ihre Karriere vereinfachen und Sie auf Ihrem Weg unterstützen. Wenn Sie ein Angebot ablehnen oder nicht im Programm akzeptiert werden, sind Sie weiterhin berechtigt, sich in zukünftigen Semestern oder später in Ihrer Karriere bei Delta zu bewerben. Wir empfehlen Ihnen, das zu tun!
Wenn Sie bereits die Mindestanforderungen für Delta-Piloten erfüllen, können Sie sich über Airline Apps bewerben.
Nein, ein vierjähriger Abschluss ist bevorzugt, aber nicht verpflichtend.
Kandidaten, die während der Bewerbung die Qualifikationen erfüllen, werden für die Propel Flight Academy in Betracht gezogen. Es erfolgt eine Prüfung der Bewerbung, ein Test und ein virtuelles Vorstellungsgespräch. Die Anzahl der aufgenommenen Kandidaten basiert auf der vorhergesagten Nachfrage an Delta-Piloten.
Die durchschnittlichen Kosten für das Programm belaufen sich auf ca. 84.000 USD für Trainingskosten und schätzungsweise 7.000 USD für Wohnkosten (falls erforderlich). Sie erhalten alle notwendigen Zertifikate und Bewertungen, um einen Fluglehrerjob zu erhalten und letztendlich Delta-Pilot zu werden. Wenn Sie sich für Delta Propel entscheiden, können Sie sicher sein, dass Ihre Investition in Ihr Flugtraining durch einen definierten, beschleunigten Zeitplan für eine Karriere bei Delta unterstützt wird. 
Delta bietet mehrere Mitarbeiterstipendien für Flugtrainings über den Delta Scholarship Fund an, darunter ein spezifisches Propel-Stipendium für einen Teilnehmer am Programm. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, sich über Stipendien zu erkunden, die über unsere Partnerorganisationen wie WAI, NGPA und OBAP verfügbar sind. Dazu gehören auch von Delta gesponserte Stipendien.
Delta hat sich mit der Skyborne Academy zusammengetan, um die Propel Flight Academy zu ermöglichen. Der Campus von Skyborne am Vero Beach Airport, Florida, genießt 320 Sonnentage und perfekte Konditionen zum Fliegen. Skyborne verfügt über erstklassige Einrichtungen für Unterweisungen im Flug und am Boden. Bewerber profitieren auch von einer Unterkunft vor Ort nur eine kurze Fahrt vom Strand. Ein Swimmingpool, Basketballplätze und ein Freizeitzentrum stehen zur Verfügung. Am wichtigsten ist, dass Skybornes Mitarbeiter und das Trainingsteam dynamisch, einladend und offen sind, um das Beste aus allen Piloten herauszuholen, die diese Chance nutzen. 
Die Propel Flight Academy wird über Deltas exklusiven Trainingsanbieter Skyborne Academy durchgeführt. Kandidaten müssen ihre Zertifizierung als Privatpilot, Instrumentenbewertung, Commercial-Pilot-Zertifizierung und Certified-Flight-Instructor(CFI)-Zertifizierung abschließen. Skyborne bietet Bewerbern zusätzliche Anreize, sich als CFI-Instrument- und Multi-Engine-Ausbilder zu qualifizieren. Nach erfolgreichem Abschluss des Trainingsplans können Kandidaten bei Skyborne angestellt werden, um noch mehr Flugerfahrung und -stunden zu sammeln.  
Um in die Propel Flight Academy aufgenommen zu werden, müssen Sie eine Bewerbung einreichen. Bewerben Sie sich noch heute! Das anfängliche Screening umfasst neben einem virtuellen Bewerbungsgespräch auch kognitive bzw. Persönlichkeitstests. Ihr nächster Schritt besteht darin, Ihr Flugtraining in der Propel Flight Academy in Vero Beach, Florida, zu beginnen.
  • Ihre Wohnorte der letzten 10 Jahre ohne Lücken – einschließlich Daten
  • Ihr Bildungsweg – einschließlich Daten, GPA, Studienbezeichnungen und Transkripten
  • Fahr- und Strafregisterinformationen
  • Arbeitshistorie – einschließlich Daten und Positionen
  • Informationen zum Pilotenzertifikat (falls zutreffend)
  • Informationen zu vergangenen Pilotentrainings (falls zutreffend. Hinweis: Delta empfiehlt dringend, Kopien aller Trainingsunterlagen aufzubewahren, um die vollständige und korrekte Informationen einzureichen.)
  • Informationen zur Flugerfahrung aus Ihren Logbüchern (falls zutreffend)
Nein, Zeugnisse aus der Highschool sind nicht erforderlich.   
Studienabschlüsse einer außerhalb der Vereinigten Staaten gelegenen Bildungsanstalt müssen durch eine Mitgliedsorganisation des National Association of Credential Evaluation Services (NACES) hinsichtlich deren Vergleichbarkeit mit einem US-Abschluss beurteilt werden.
Nein, gibt es nicht. Wir empfehlen Ihnen, sich die Zeit zu nehmen und Ihre Bewerbung vor dem Absenden gründlich zu überprüfen.
Nein, ein Empfehlungsschreiben ist nicht erforderlich.
Wenn Ihre Bewerbung nicht erfolgreich ist, können Sie sich frühestens sechs Monate nach Ihrer ursprünglichen Bewerbung erneut für die Propel Flight Academy bewerben. Sie können sich bewerben, so oft Sie möchten.  
Nein, aufgrund der hohen Anzahl der Bewerbungen können wir kein spezifisches Feedback geben.

Bewerbungsgespräche werden das ganze Jahr über durchgeführt.

 

Das Bewerbungsgespräch der Propel Flight Academy wird virtuell durchgeführt. Das Gespräch ist dafür gedacht, etwas über Ihren Hintergrund, Ihre Pläne, ein professioneller Pilot zu werden, sowie Antworten zu Verhaltens- und Situationsfragen zu erfahren. 
Um sich für Propel bewerben zu können, müssen Sie zum Zeitpunkt der Bewerbung ein Gesundheitszeugnis First Class Medical besitzen. Es ist akzeptabel, ein zuvor ausgestelltes Gesundheitszeugnis der 1. Kategorie zu haben, das auf die Privilegien der 3. Kategorie reduziert wurde. Um mehr über die medizinische Zertifizierung zu erfahren, besuchen Sie die Website „FAA Medical Certification“.

Ein qualifiziertes Stellenangebot ist ein Stellenangebot als Delta-Pilot, abhängig davon, dass der Kandidat jeden Teil des Propel-Programms von Delta erfolgreich abgeschlossen hat. Ein qualifiziertes Stellenangebot umfasst:  

  • Einen definierten Pfad und Zeitplan hin zu Delta (am schnellsten angeboten von einer beliebigen Mainline-Fluggesellschaft)
  • Erweitertes Engagement (Mentoring, Veranstaltungen vor Ort usw.)
  • Propel Pledge mit den Anforderungen des Programms
Die Kandidaten erhalten ein Flugtraining bei der Propel Flight Academy und ihr Commercial Pilot Multi Certificate und Certificated Flight Instructor Certificate. Sobald das Training abgeschlossen ist, wird von Kandidaten erwartet, dass sie sich bewerben und als Fluglehrer bei Skyborne eingestellt werden, um ihre ATP-Mindestflugzeit zu loggen. Sobald die ATP-Mindeststunden erreicht sind, müssen Kandidaten ein Bewerbungsgespräche führen und für einen Delta Connection Carrier fliegen.
Während des Programms wird Ihnen ein Mentor (ein aktiver Delta-Pilot) zugewiesen. Sie müssen sich nach einem festgelegten Zeitplan mit Ihrem Mentor in Verbindung setzen, um sicherzustellen, dass Sie auf dem richtigen Weg sind und die Ziele des Programms erreichen. Darüber hinaus steht Ihnen Ihr Mentor während des Flugtrainings, der Fluganweisungen und während Ihrer Zeit bei einem Delta Connection Carrier zur Verfügung.

Für Teilnehmende an Unternehmens- und Akademie-Laufbahnen: Ja. Ausnahmen aufgrund mildernder Umstände müssen von Delta genehmigt werden.

Für Studierende der College- und Community-Laufbahnen: Ab dem 21. Juli 2023 können Studierende, die nicht bereits bei einem Delta Connection Carrier oder einer Wheels Up-Fluggesellschaft angestellt sind, Erfahrung bei einer beliebigen Part–121 oder Part-91K-Fluggesellschaft (nur Doppelbesatzungen) sammeln. Eine Anstellung bei einem Delta Connection Carrier oder Wheels Up wird dringend empfohlen. Dies kann nach Ermessen von Delta geändert werden.

Erfolgreich am Propel-Programm teilnehmende Pilot*innen werden in den nächsten Einführungskurs für neue Mitarbeitende aufgenommen, nachdem sie eine Ausbildungszeit bei einem Luftfahrtunternehmen mit bevorzugt 1.000 Turbinenflugstunden absolviert haben, maximal 42 Monate aktiv bei dieser Fluggesellschaft beschäftigt waren und alle anderen Anforderungen des Propel-Programms von Delta erfüllt haben. Die tatsächliche Übergangszeit zu einer Anstellung als Pilot*in bei Delta unterliegt Änderungen und ist abhängig von den betrieblichen Anforderungen der Fluggesellschaft.
Teilnehmer von Propel führen nicht nur Delta Connection Flüge durch. Zum Beispiel könnten Propel-Piloten, die bei SkyWest oder Republic beschäftigt sind, am Ende für United Express fliegen. Das wäre kein Problem mit dem Programm.
SIE MÖCHTEN MEHR INFORMATIONEN?

Haben Sie eine Frage oder möchten Sie sich mit unserem Team in Verbindung setzen? Senden Sie uns eine E-Mail und wir melden uns bei Ihnen.

Delta Air Lines ist ein Arbeitgeber mit Chancengleichheit, der auch Veteranen und Menschen mit Einschränkungen beschäftigt.

Delta Air Lines, Inc. ist ein Arbeitgeber, der sich für Chancengleichheit bei der Stellenbesetzung und positive Diskriminierung einsetzt und für qualifizierte Bewerber und Veteranen mit Behinderungen während der Bewerbungsphase angemessene Unterbringungsmöglichkeiten bereitstellt. Falls Sie eine qualifizierte Person sind, können Sie eine angemessene Unterkunft beantragen, falls Sie auf offene Stellen auf dieser Seite nicht oder nur eingeschränkt zugreifen können oder sich nicht oder nur eingeschränkte auf Stellen über das Online-System von Delta oder im Auswahlverfahren bewerben können. Bitte klicken Sie hier, um eine angemessene Unterkunft zu beantragen.