Flüge nach Accra

 

Accra wurde im 17. Jahrhundert von den Ga in Westafrika gegründet und wurde 1877 zur Hauptstadt der britischen Goldküste. Als Ghana 1957 seine Unabhängigkeit erhielt, wurde die Stadt Hauptstadt der Republik Ghana.

Accra ist ein Zauberland natürlicher und architektonischer Schönheit mit zahlreichen Outdoor-Aktivitäten und faszinierenden historischen Gebäuden, modernen Einkaufsmöglichkeiten und einem Nationalmuseum, das auf jeden Fall einen Besuch wert ist.

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise in den botanischen Gärten Aburi, die sich durch die üppig bewachsenen Akwapim-Hügel schlängeln oder bewundern Sie die atemberaubenden Wli-Wasserfälle, deren Hügel die Grenze zwischen Ghana und dem Nachbarland Togo markieren. Wenn Sie Glück haben, befinden Sie sich alsbald in Gesellschaft einiger Affen und seltener Vögel!

Das Burg Osu ist eine besondere Sehenswürdigkeit. Sie ist auch als Fort Christiansborg bekannt und wurde von den Dänen vor über 350 Jahren erbaut. Die gewaltige Festung liegt an einem Steilhang am Meer und wechselte den Besitzer zunächst von Dänemark an Portugal, dann weiter an die Briten, welche sie schließlich an Ghana weiterreichten. Die meiste Zeit ihrer Existenz diente die Burg als Regierungssitz. Besuchen Sie die Universität von Ghana, schlendern Sie durch botanische Gärten und bewundern Sie die zauberhaften, alten Bäume. Die Mensen stehen jedermann offen, und dort werden traditionelle ghanaische Gerichte serviert. Sie können dort wie ein Ortsansässiger essen.

Clevere Käufer finden bunte Stoffe, Handtaschen, Schuhe und vieles mehr auf den Märkten von Makola und Kaneshie. Einzigartige afrikanische Töpferkunst und andere Kuriositäten finden Sie im nationalen Kulturzentrum (vor Ort bekannt als das „Arts Center“).

Osu ist ein Vorort von Accra, der besonders für sein pulsierendes Nachtleben bekannt ist, und dort finden Sie zahlreiche Restaurants und Hotels. In der Gastronomie spiegelt sich Accras koloniale Vergangenheit wider, und französische Backwaren werden zusammen mit afrikanischen Spezialitäten serviert. Es gibt das Livingstone Safari Restaurant sowie indische und chinesische Angebote.