Flüge nach Washington, D.C. (DCA, IAD)


Dass dies die stolze Hauptstadt der Vereinigten Staaten von Amerika ist, wird spätestens bei einem Besuch der grandiosen Monumente offensichtlich. Fahren Sie am Potomac River entlang und bewundern Sie das majestätische Lincoln Memorial, die atemberaubende Schlichtheit des National Monument und das ikonische Capitol. Sie werden aus dem Staunen nicht mehr herauskommen.

Aber die Stadt ist ebenfalls voller Leben – ein Reiseziel mit Spitzenuniversitäten wie Georgetown und George Washington. Und es gibt Einkaufsgelegenheiten der Weltklasse, mit einem modernen Design-Zentrum in der Stadt und Einkaufsstraßen, die sich Möbeln und Accessoires, Antiquitäten und der Mode widmen.

Nicht zu vergessen die zahlreichen Museen – ob bildende Künste, Kunstgewerbe, Mode, Kultur, Textilien, Geschichte oder internationale Kunst. Wie ein Schmelztiegel im Mikrokosmos, ist Washington eine sehr große Kleinstadt. Ob Sie in ein Restaurant gehen oder eine Kunstaustellung besuchen, Sie fühlen sich möglicherweise gleich heimisch. Denn die überhaupt nicht eingebildeten Bürger Washingtons wissen zu schätzen, dass sie an einem kulturreichen Ort voller Unterhaltungsmöglichkeiten leben.

Leben Sie das #SkyMilesLife


Unsere SkyMiles-Mitglieder bereisen die Welt und machen solche Fotos, wie unten angezeigt. So erstellen Sie eine Liste mit nicht zu verpassenden Aktivitäten in Washington, D.C.

In der Region Washington, D.C. gibt es zwei große Flughäfen. Der Ronald Reagan National Airport liegt im Bezirk Arlington, Virginia, nur fünf Kilometer südlich der Innenstadt. Der Dulles International Airport liegt 42 Kilometer westlich der Innenstadt in Chantilly, Virginia. Der Reagan National Airport bedient „Kurzstrecken“ mit Nonstop-Zielen in einem Radius von 2.000 Kilometern. Vom Dulles International Airport starten Langstreckenflüge und internationale Flüge. Beide Flughäfen bieten zahlreiche Shopping- und Speisemöglichkeiten, kostenloses WLAN, Zonen für Haustiere, Ladestationen und Stillräume.

Ronald Reagan National Airport (DCA)
Dulles International Airport (IAD)

THE NATIONAL MALL

Diese Mall in Washington, D.C. muss man besucht haben. Diese zwei Meilen lange Grünfläche – mit den wichtigsten Denkmälern der Stadt und dem legendären Smithsonian Museum – ist ideal, um die Stadt zu erleben.

1829 hinterließ der englische Chemiker James Smithson sein Vermögen den USA, um in Washington „eine Einrichtung zu gründen, die das Wissen der Menschen erweitert und vermehrt“. Heute hat das Smithsonian 19 Museen und Galerien an der Mall sowie den National Zoo in Woodley Park, welche alle ohne Eintritt besucht werden können.

Verpassen Sie nicht das National Air and Space Museum, eines der berühmtesten Häuser des Smithsonian, und entdecken Sie die Kommandokapsel der Apollo 11, die Spirit of St. Louis und viele andere Exponate. Das National Museum of the American Indian zeigt über 800.000 Objekte aus der Geschichte der amerikanischen Ureinwohner von den Anden und dem Amazonas bis zu den Great Plains und der Nordwestküste.

Und Sie werden in der Mall auf keinen Fall die National Gallery of Art verpassen wollen. Sie gehört zwar nicht zum Smithsonian, verlangt aber ebenfalls keinen Eintritt. Sie bietet eine der beeindruckendsten Kunstsammlungen der Welt vom Mittelalter bis zur Gegenwart.

UNTERHALTUNG UND KULTUR

In Washington befinden sich viele berühmte Theaterinstitutionen wie das National Theatre, das Kennedy Center und das Ford's Theatre. Im gesamten Bezirk finden Sie Bars und Konzerte, wo die Jazz-Tradition der Stadt gefeiert wird – Washington ist die Heimatstadt der Jazz-Legende Duke Ellington.

GESCHICHTE UND POLITIK

Die Nähe zur Macht ist in Washington spürbar. Für die Einheimischen ist das selbstverständlich, z. B. wenn der Verkehr stillsteht, weil die Polizeikolonne für den Präsidenten vorbeifährt. Spüren Sie die politische Macht und besuchen Sie das Capitol oder das Besucherzentrum des Weißen Hauses (kleiner Tipp: Fragen Sie Ihren Kongressabgeordneten oder Vertreter Ihres Staates nach Eintrittskarten für eine exklusive Tour). In den National Archives können Sie die Unabhängigkeitserklärung sehen und im National Museum of American History wird die Flagge ausgestellt, welche zum „Star Spangled Banner“ inspirierte.

RESTAURANTS

In den vergangenen Jahren erlebte die Restaurant-Szene in Washington einen echten Boom. Gehobene Restaurants finden Sie im West End und im East End, trendige Food-Destinationen gibt es in der 14th Street und im Shaw. Diese Viertel bieten alles vom Steakhouse bis zur Mini-Bar. Das Penn Quarter ist ein ganz besonderes Restaurant, das 30-Gänge-Menüs serviert. Auf dem Capitol Hill erwartet Sie Rose’s Luxury, nach Meinung von Bon Appetit das beste Restaurant in Amerika.

D.C. hat auch internationale Küche zu bieten. Hier finden Sie hervorragende äthiopische, chinesische, salvadorianische, italienische und kolumbianische Küche, die Ihre Geschmacksknospen bestimmt erfreuen wird. Danach erwartet Sie die Beute der in der Hauptstadt ausgefochtenen Cupcake-Kriege. Bei Georgetown Cupcakes wird um den ganzen Block Schlange gestanden – Beweis dafür, dass man es hier mit Törtchen-Profis zu tun hat. Baked and Wired oder Sprinkles zaubern ebenfalls ein Lächeln auf Ihr Gesicht.

Die Winter in Washington sind angenehm mit etwas Schnee und die Sommer sind heiß und feucht. Frühling und Herbst sind ausgesprochen mild und warm. Der Frühling ist berühmt wegen der blühenden Kirschbäume am Washingtoner Tidal Basin. Die durchschnittlichen Wintertemperaturen betragen 4°C, die durchschnittliche Temperatur im Juli beträgt 27°C.

ES IST AN DER ZEIT, DELTA VACATIONS® ZU ENTDECKEN
Genießen Sie mit den besten Urlaubs-Pauschalangeboten speziell für SkyMiles®-Mitglieder mehr als nur den Flug. Sammeln und nutzen Sie Meilen nicht nur bei Ihrem Flug und erhalten Sie 24/7 Unterstützung vor, während und nach Ihrem Urlaub.