Flüge nach Guadalajara


 

Auf ersten den Blick scheint Guadalajara noch in die alte Welt zu gehören. Es wurde 1542 von Spaniern gegründet, nach einer Stadt in Spanien benannt, und die meisten markanten Gebäude wären auch in einer europäischen Hauptstadt nicht fehl am Platze. Aber diese blühende, moderne Stadt im westpazifischen Landesteil von Mexiko ist eindeutig lateinamerikanisch. Guadalajara wird wegen seines jüngsten Technologie-Booms oft das „Silicon Valley“ von Mexiko genannt. Es ist ein Zentrum der Hochschulbildung, angeführt von den renommierten Universitäten University of Guadalajara und ITESO (Universidad Jesuita de Guadalajara).

Bei Ihrem ersten Besuch sollten Sie mit der historischen Altstadt – oder dem Centro Histórico, wie es die Einheimischen nennen – beginnen. Hier gibt es jede Menge Cafés, Läden und Galerien, die alle wunderbar zu Fuß erkundet werden können. Hier steht auch das Juwel der Stadt, die majestätische Kathedrale von Guadalajara aus dem 16. Jahrhundert. Die Kathedrale – auch als Mariä-Himmelfahrt-Kirche bezeichnet – zählt wegen der inspirierenden Fusion aus Gotik und Renaissance zu den schönsten in ganz Nord- und Südamerika.

Ganz in der Nähe befindet sich das neoklassizistische Teatro Degollado, das 1866 seine Türen öffnete. Heute sind hier das philharmonische Orchester von Jalisco und das Ballet Folklórico der Universität von Guadalajara untergebracht, und das ganze Jahr über finden Veranstaltungen aller Art statt. Sehenswert ist auch das Museo Regional de Guadalajara, das ursprünglich als Stift erbaut wurde, wie noch heute aus dem spanischen Kolonialstil zu erkennen ist. In seiner umfangreichen Sammlung kann man alles von Paläontologie und Archäologie bis hin zu Kunst und Geschichte finden.

Fans der mexikanischen Küche kommen fast überall auf ihre Kosten, aber Sie sollten auch das Birria, die Spezialität der Region, kosten. Dieser scharfe Eintopf wird mit Schweine-, Ziegen- oder Lammfleisch zubereitet und in den vielen Birrierías der Stadt serviert.

Mexiko steckt voller Überraschungen. Wie wäre es mit Mexiko-Stadt?