Zusätzliche Unterstützung


Falls Sie zusätzliche Unterstützung am Flughafen, an Bord Ihres Fluges, bei einer Reise mit Pflegepersonal oder für die Kontaktaufnahme mit der Transportation Security Administration (TSA) oder DOT benötigen, helfen wir Ihnen gerne. Prüfen Sie, wie wir Ihnen beim Reisen helfen können.

Am Flughafen und an Bord


Unsere Teams geben ihr Bestes, damit Sie den ausgezeichneten Service erhalten, den Sie erwarten, auch wenn Sie zusätzliche Unterstützung am Flughafen oder während des Fluges benötigen.

Sicherheitskontrollen

Alle Passagiere müssen die Sicherheitskontrolle am Flughafen durchlaufen. Falls Sie jedoch ein manuelles Abtasten bevorzugen, dann informieren Sie bitte den Mitarbeiter der Transportation Security Administration (TSA) darüber. Nicht öffentliche Kontrollen sind auf Anfrage verfügbar. Falls Sie unseren Rollstuhlservice in Anspruch nehmen, werden Sie von Ihrem Flugbegleiter durch die Sicherheitskontrolle begleitet. Bei Fragen zur Sicherheitskontrolle stehen Ihnen die TSA-Mitarbeiter unter 855-787-2227 zur Verfügung.

Flug- und Flugsteiginformationen

An den meisten Flughäfen werden die Fluginformationen am Flugsteig und beim Check-in auf Monitoren angezeigt. Mitarbeiter am Flugsteig verkünden Fluginformationen zudem verbal am Flugsteig, einschließlich der Ankündigungen zum Einstieg. Wir bieten zudem zusätzliche Ressourcen für Passagiere mit sensorischen Behinderungen, z. B. blinde, schlecht sehende, taube oder schwerhörige Menschen.

Einstieg, Ausstieg und Anschlussflüge

Wir können Ihnen beim Einstieg, Ausstieg und bei Anschlussflügen helfen. Falls Sie denken, dass Sie zusätzliche Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie uns über das Antragsformular für barrierefreien Service in Meine Reisen oder rufen Sie uns an unter 404-209-3434.

Barrierefreie Sitzplätze

Sitzplätze am vorderen Ende des Flugzeugs werden Passagieren zugewiesen, die ein unbewegliches Bein haben, mit einem Servicetier reisen oder einen Bordrollstuhl benötigen. Weitere Informationen zum Einstieg mit einem Bordrollstuhl finden Sie unter Rollstuhlserviceleistungen oder kontaktieren Sie uns unter 404-209-3434 und teilen Sie uns mit, welcher Sitzplatz für Ihre Bedürfnisse am besten ist.

Zusätzlicher Sitzplatz

Wir möchten unser Bestes tun, um Ihren Komfort zu gewährleisten. Passagiere, die mehr Platz benötigen, als der Sitzplatz in Economy bietet – hier stehen Ihnen 78–81 cm Beinfreiheit und 43,7 cm Breite zur Verfügung –, können neben einen freien Sitzplatz umgesetzt werden oder ein Upgrade zur First bzw. Business Class bezahlen. Um Ihren Komfort zu gewährleisten, erwägen Sie ggf. die Buchung eines zusätzlichen Sitzplatzes. Die Delta-Reservierungsabteilung hilft Ihnen bei Fragen gerne weiter unter 800-221-1212. Gerne stellen wir Ihnen eine von der Bundesluftfahrtbehörde (FAA) genehmigte Erweiterung des Gurtes zur Verfügung; jedoch sind eigene Erweiterungen für Gurte nicht gestattet.

Reisen mit einer ansteckenden Krankheit oder Infektion


Falls Sie mit einer ansteckenden Krankheit oder Infektion reisen, dürfen Sie reisen, sofern Sie eine ärztliche Bescheinigung haben, in der die Bedingungen und Vorkehrungen beschrieben werden, damit einer Übertragung der Krankheit während Ihres Fluges vorgebeugt wird. Als Passagier müssen Sie und alle Mitarbeiter von Delta die in der ärztlichen Bescheinigung beschriebenen Bedingungen erfüllen können. Kontaktieren Sie unsere Telefonnummer für barrierefreie Unterstützung unter 404-209-3434, damit Sie mit Ihrer ansteckenden Krankheit oder Infektion fliegen dürfen.

Reisen mit einem Sicherheitsbetreuer oder mit Pflegepersonal


Bei Bedarf können Sie ein Ticket für eine Begleitperson oder Pflegepersonal kaufen. Unter den folgenden Umständen fordert Delta ggf. am Flughafen am Abflugtag, dass Sie von Pflegepersonal oder einem Sicherheitsbetreuer begleitet werden:

  • Falls Sie Sicherheitsanweisungen nicht verstehen oder folgen können.
  • Falls Sie sowohl eine Hör- als auch Sehbehinderung haben, aufgrund derer Sie nicht ausreichen mit den Mitarbeitern von Delta kommunizieren können, um die Sicherheitsanweisungen zu erhalten.
  • Falls Sie eine Mobilitätsbehinderung haben, die es Ihnen körperlich nicht ermöglicht, im Falle eines Notfalls bei Ihrer Evakuierung zu helfen.

Personen, die über kein Ticket zum Reisen verfügen, aber einen Passagier unterstützen müssen, sind hinter der Sicherheitskontrolle erlaubt. Sie müssen am Ticketschalter einchecken, um einen Pass zu erhalten, mit dem Sie ohne Ticket die Sicherheitskontrolle passieren dürfen.

Kontaktaufnahme mit der Transportation Security Administration (TSA) oder DOT


Wir sind bestrebt, dass all unsere Serviceleistungen und Flugzeuge für alle Personen mit Behinderung zugänglich sind. Wir sind bemüht, all unseren Passagieren einen praktischen und komfortablen Service zu bieten. Falls Sie Bedenken bezüglich Diskriminierung, Komfort oder Serviceleistungen haben, teilen Sie uns diese bitte mit.

Kontaktaufnahme mit einem Delta-Mitarbeiter zur Bearbeitung von Beschwerden

Unsere CROs sind speziell zu den Bestimmungen des Department of Transportation (DOT) den Richtlinien von Delta für Personen mit Einschränkungen geschult. Sie sind ab allen Flughafenstandorten während der regulären Service-Zeiten verfügbar und freuen sich darauf, auf Ihre Bedenken am Flughafen zu reagieren.

Falls Sie Bedenken haben, aber derzeit nicht reisen, können Sie mit einem Mitarbeiter unter 404-209-3434 sprechen.

Auch wenn wir Ihnen empfehlen, dass Sie sich zunächst an einen Delta-Mitarbeiter unter 404-209-3434 wenden, können Sie auch TSA Cares kontaktieren. TSA Cares ist eine kostenlose Hotline, welche Informationen und Unterstützung für Passagiere mit Behinderungen, für Passagiere in medizinischer Behandlung sowie für deren Familien vor einem Flug anbietet. Reisende können unter 855-787-2227 Antworten zu den Sicherheitsrichtlinien und Kontrollabläufen erhalten sowie dazu, was Sie bei der Ankunft an der Sicherheitskontrolle am Flughafen erwartet.

Gehörlose oder schwerhörige Reisende können einen Service für den Anruf bei TSA Cares nutzen oder eine E-Mail an TSA-ContactCenter@dhs.gov senden.
Weitere Informationen für Reisende mit Einschränkungen oder in medizinischer Behandlung finden Sie unter: tsa.gov.

Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben oder uns etwas sagen möchten, wenden Sie sich direkt an unser Kundendienst-Team . Sie können sich mit Ihren Fragen und Bedenken auch an das US-Department of Transportation, Abteilung Aviation Consumer Protection, wenden, indem Sie einen der folgenden Kanäle nutzen unter: http://www.transportation.gov/airconsumer.

Der Air Carrier Access Act verbietet Diskriminierungen bei Flugreisen aufgrund von Behinderungen und verlangt von Fluggesellschaften, dass sie die Bedürfnisse von Passagieren mit Behinderungen erfüllen. Laden Sie die Bestimmungen des US-Department of Transportation zu Diskriminierung wegen einer Behinderung auf Flugreisen.

Sie können auch eine Kopie per E-Mail anfordern über die:

  • kostenlose Hotline für Passagiere mit Behinderungen unter 800-778-4838 (Voice) oder 800-455-9880 (TTY) oder die
  • Aviation Consumer Protection Division unter 202-366-2220 (Voice) oder 202-366-0511 (TTY), oder per schriftlicher Anfrage an die unten aufgeführten Postadressen.

Postadresse:
Aviation Consumer Protection Division, C-75
US-Department of Transportation
1200 New Jersey Ave S.E.
West Building Room W96-432
Washington, DC 20590