Flüge nach Mexiko-Stadt (MEX)


Mexiko-Stadt ist eine der größten Städte der Welt und steckt voller Abenteuermöglichkeiten für Reiselustige. Fliegen Sie zum Flughafen Mexiko-Stadt, einem aufregenden Reiseziel, das gleichzeitig historisch und modern ist, und genießen Sie fantastische Küche, pulsierendes Nachtleben, außergewöhnliche historische Stätten und eine blühende Kunstszene.

Der Benito Juárez International Airport (MEX) bedient den Großraum von Mexiko-Stadt und ist nach dem Passagieraufkommen der zweitgrößte Flughafen Lateinamerikas. Der Flughafen liegt etwa 5 Kilometer östlich vom Stadtzentrum in Benustiano Carranza. Am Flughafen gibt es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten sowie Duty-free-Shops für Bekleidung und Souvenirs. Es gibt auch zahlreiche Restaurants, VIP-Lounges und Wechselstuben.

Benito Juárez International Airport (MEX)

  • Taxis sind ein schneller und bequemer Weg vom Flughafen in die Stadt, aber achten Sie unbedingt darauf, dass es sich um ein offizielles Taxi handelt. Bevor Sie Ihre Reise planen, nutzen Sie die Internetseite des Benito Juárez International Airport und prüfen Sie die Liste mit Taxiunternehmen, die am nationalen und internationalen Terminal Ihre Dienste anbieten.
  • Busse und Metrobusse nach Mexiko-Stadt und Umgebung sind 24 Stunden täglich am Flughafen verfügbar. Auf der Internetseite des Flughafens finden Sie Abfahrtspläne und Preise.
  • Die Metro, die U-Bahn von Mexiko-Stadt, hält ebenfalls am Flughafen und verbindet Sie mit der Innenstadt. Die nächste U-Bahnstation ist die Terminal Aérea Station der Linie 5.
  • Am Flughafen können Sie auch Fahrzeuge mieten. Die Mietwagenbüros befinden sich am nationalen und internationalen Fußgängerbereich von Terminal 1 und im internationalen Ankunftsbereich von Terminal 2.

STADTVIERTEL

Die Stadtviertel von Mexiko-Stadt weisen alle ihre eigene kulturelle Identität auf. Im Centro Historico (oder historischen Zentrum) liegen der Zócalo, ein monumentaler Platz, sowie der Nationalpalast, zahlreiche Kathedralen und endlos viele Museen. Im Viertel Polanco können sich Besucher an hochwertigen Einkaufsgelegenheiten und eleganten Restaurants erfreuen. Chapultepec mit seinen zahlreichen Hotels, Monumenten und Attraktionen an der Avenida Reforma, die an die Champs-Elysées in Paris erinnert, stellt einen guten Ausgangspunkt für Touristen dar, während im grünen Condesa Cafés und ein künstlerisches Ambiente vorherrschen.

ARCHÄOLOGIE

Das bekannteste Ziel für einen archäologischen Ausflug von Mexiko-Stadt aus ist die mesoamerikanische Ruine Teotihuacan etwa 40 Kilometer nordöstlich der Stadt. Die Stadt bestand seit etwa 100 v. Chr. und in ihr lebten bis zu 125.000 Menschen. Heute besuchen Tausende Touristen das etwa 82 km² große Areal, um die Pyramiden und Straßen zu bestaunen. Zahlreiche Veranstalter bieten Transport und geführte Touren mit Wissenschaftlern und sogar ein Heißluftballon schwebt über der Stadt.

RESTAURANTS

In Mexiko-Stadt wird in diesen Tagen kulinarisch viel geboten. Die Stadt mit Ihrer aufregenden und lebendigen Kultur zieht zahlreiche Küchendirektoren und Gourmets an. Und die kulinarischen Angebote decken alle Bereiche ab: von einer der besten Street-Food-Szenen der Welt bis zu Gourmeterlebnissen mit gefeierten Star-Köchen. Es gibt traditionelle Gerichte wie Tamales, Chicarrónes, Tacos, Tortas und Elotes, jedoch auch Restaurants der mediterranen, spanischen und kalifornischen Küche.

Mexiko-Stadt ist eine tropische Destination im Hochland. Das bedeutet, Temperaturen und Niederschlagsmenge in einem Stadtviertel hängen von der jeweiligen Höhe ab. Die durchschnittlichen Temperaturen über das Jahr reichen von 12 – 16°C. Die Temperaturen fallen nur selten unter 3°C und steigen in einigen Gegenden bis auf 30°C. Der meiste Regen fällt in den Sommermonaten von Juni bis September/Oktober.